Heute zu lesen: “Wir werden wieder Lesungen genießen” von Michael Serrer

Wir veröffentlichen unregelmäßig aus verschiedenen Publikationen redaktionelle Beiträge, welche zum Anliegen unseres Vereins und unserer Aktivitäten passen.

Michael Serrer leitet das Literaturbüro NRW. In einem Gast­bei­trag  für die Rheinische Post vom 19. Februar 2021 schrieb er folgendes: hier

Das Literaturbüro NRW nahm 1980 als erstes deutschsprachiges Literaturbüro seine Arbeit auf; 1981 wurde der Verein Literaturbüro NRW e.V. gegründet. Die Aufgabe des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung der Literatur und der Literaten in Nordrhein-Westfalen.

Seit 1998 leitet Michael Serrer das in Düsseldorf beheimatete Literaturbüro NRW. Der 59-Jährige studierte Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft und veröffentlichte unter anderem in der „Zeit“ sowie der „Neuen Zürcher Zeitung“. Er hat an mehreren Universitäten gelehrt und ist Autor und Herausgeber von mehr als 50 Büchern.

Düsseldorf Durch den Ausfall aller Lesungen fallen Schriftstellern die Hälfte der Einkünfte weg. Das Literaturbüro NRW arbeitet an digitalen Angeboten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung