Bei der Caritas gibt es Ausstellungen

0
587

Unserem Aufruf, Leerstände zu beseitigen und Künstlern Arbeits- und Ausstellungsräume zu verschaffen war in der Klosterstraße erfolgreich. Die Caritas stellt hier Räume zur Verfügung.

Eine neue Ausstellungslokation für Kunst hat sich in der Düsseldorfer Mitte angesiedelt. In einem freien Ladenlokal der Caritas stellen seit März, im vierwöchigen Wechsel Künstler ihre Werke aus.

Den Anfang machen die beiden Düsseldorfer Künstlerinnen Inge Appelgren und Sonja Zeltner-Müller, die ihre ,,Arbeitsstätten“ in Bilk haben. Unter dem Titel Harmonie und Gegensätze präsentieren sie im wahrsten Sinne des Wortes ganz unterschiedliche Werke.

Die Caritas hat für dieses neue Format extra Galerieleisten und Aufhängungen angeschafft, um für die geplanten Ausstellungen einen proffesionellen Rahmen zu schaffen.

Aktuell fällt das Ganze zwar noch unter die allgemeinen Corona Bedingungen, aber schon jetzt haben sich zahlreiche Künstler für weitere Termine angemeldet. Die Räumlichkeiten werden vorraussichtlich auch in diesem Jahr bei den Düsseldorfer Kunstpunkten eine Station sein.

Die aktuellen Öffnungszeiten lauten Montag – Donnerstag 8 – 17 Uhr, Dienstag geschlossen, Freitag 8 – 13:30 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein