Termine

Links zu Theater, Kinos, Tanz und mehr im Viertel

Savoy-Theater   Capitol-Theater   Schauspielhaus/Central   Tanzhaus NRW    Bambi    Atelier

Außerdem im Viertel:
Filter anzeigen

Tagen

Kategorien

Tags

Veranstaltungsorte

Veranstalter

Filter neu
< 2018 >
Juni
MDMDFSSo
    12
  • Eröffnung: Von fremden Ländern in eigenen Städten

    14:00 -23:00
    02-06-18

    ERÖFFNUNG

    VON FREMDEN LÄNDERN IN EIGENEN STÄDTEN
    Ein interdisziplinäres Ausstellungsprojekt im Bahnhofsviertel Düsseldorf

    Kuratiert von Markus Ambach
    Ein Projekt von MAP Markus Ambach Projekte
    in Kooperation mit FFT Düsseldorf, tanzhaus nrw, Filmwerkstatt Düsseldorf, Schauspielhaus Düsseldorf, Literaturbüro NRW, Bahnhofsmission Düsseldorf u.a.m.

    Rund um den Düsseldorfer Hauptbahnhof realisiert sich ein letzter Moment urbanen Lebens in seiner ganzen Härte, Heterogenität und Schönheit. Ob am hart umkämpften Worringer Platz oder im zurückgedrängten Rotlichtmilieu der Mintropstraße, im nordfafrikanischen Viertel an der Ellerstraße oder am postmodern-megalomanischen Suttner-Platz: zwischen Projektraum und Boxkneipe, Piene-Atelier und Kraftwerk-Tonstudio, japanischer Subkultur und afrikanischem Ethnokult zeigt sich das Viertel als letzter unerforschter urbaner Raum der Stadt, der aktuell nach seiner Zukunft sucht. Hier setzt VON FREMDEN LÄNDERN IN EIGENEN STÄDTEN an, ein interdisziplinäres Projekt rund um den Düsseldorfer Hauptbahnhof – Mit Katharina Sieverding, Neïl Beloufa, Ines Doujak, Natascha Sadr Haghighian, Andreas Siekmann, Manuel Graf, Paloma Varga Weisz, Christine und Irene Hohenbüchler, John Miller, Mira Mann und Sean Mullan, Christian Odzuck, Pola Sieverding, Maximiliane Baumgartner und Alex Wissel, Fari Shams, Palina Vetter, Isabella Fürnkäs, Jan Hoeft

    Programm

    14 Uhr Begrüßung und Einführung, Platz vor dem Central, Worringer Straße 140
    Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf und Schirmherr des Projekts
    Dr. Ursula Sinnreich, Generalsekretärin, Kunststiftung NRW
    Wilfried Schulz, Generalintendant, Düsseldorfer Schauspielhaus

    Einführung: Markus Ambach, Projektleiter und Kurator der Ausstellung

    15 Uhr Geführte Tour durch die Ausstellung, Treffpunkt: Platz vor dem Central, Worringer Straße 140

    14–18 Uhr Offener Rundgang mit verschiedenen Programmpunkten

    16–18 Uhr Kulinarisches aus der Gulaschkanone bei „Ultra ex Orbit“, vor Immermannstraße 65

    16 Uhr Translokale, geführter Rundgang mit Jan Wagner / Filmwerkstatt Düsseldorf
    Treffpunkt: Kafaii Kopie, Friedrich-Ebert-Straße 19

    16 Uhr Jan Lemitz, „ensembles + Pflanzbestände“ / FFT Düsseldorf
    Preview, Botschaft, Worringer Platz 4

    17 Uhr Wunderkammern des Quartiers, Bahnhofsmission Düsseldorf /
    Quartiersprojekt Stadtmitte / Christine und Irene Hohenbüchler, Eröffnungsempfang
    Immermannhof 68, Karlstraße / Ecke Friedrich-Ebert-Straße

    17 Uhr Kai Rheineck, „Befund Relax“, Gasthof am Worringer Platz, Worringer Platz 1

    18–23 Uhr Eröffnung Ausstellungszentrum, Bertha-von-Suttner-Platz 1

    18 Uhr „Wie war’s?“, Gesprächsrunde mit Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung
    Get-together, Drinks, Musik

    19 Uhr Maki Masamoto
    Arien und Lieder aus Europa und Japan
    Begleitung: Prof. Klaus Michael Leifeld

    23 Uhr Manuel Graf, „Ay Shay“, Bertha-von-Suttner-Platz
    Situation 23:00

    Förderer: Kunststiftung NRW, Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, innogy Stiftung, Art-Invest Real Estate, Ihr Einkaufsbahnhof, GBI AG, ISG Graf-Adolf-Straße, Lühnbau, Pandion AG, u.a.m.

    Kontakt:
    MAP Markus Ambach Projekte GmbH
    Harkortstr. 7
    40210 Düsseldorf
    0049 211 15927623
    post@vonfremdenlaendern.de
    post@markusambachprojekte.de
    www.vonfremdenlaendern.de
    www.markusambachprojekte.de

3
  • Erzählcafé:

    17:30 -19:30
    03-06-18-12-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Willkommen-Café – Welcome Lounge

    Lockere Gespräche in Deutsch – small talk in German language

    Für Menschen aus allen Ländern und jeden Alters

    For people from all countries and of all ages

    Kostenlos und ohne Anmeldung!

    No fees, no inscription!

    Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 – 8994403

    Jeden 1. Donnerstag im Monat,  17.30 – 19.30 Uhr

4
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    04-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Writers‘ Room: Deutschland lesen und (be)schreiben

    17:00 -18:30
    04-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Im Januar geht es auch weiter mit dem „Writers‘ Room“, dem interkulturellen AutorInnentreff – allerdings mit neuem Konzept: Am 22. Januar beginnt in Zusammenarbeit und in der Volkshochschule am Bertha-von-Suttner-Platz ein Kurs, der sich an nach Deutschland gekommene Schreibende (AutorInnen, JournalistInnen, BloggerInnen) richtet, aber auch an Menschen, die einfach nur ganz praktisch in die deutsche Kultur, Politik und deutsche Sprache eintauchen möchten: Gemeinsam lesen und diskutieren wir journalistische, essayistische und literarische Texte und erweitern nebenbei den Wortschatz und klären grammatische Fragen). Eigene Texte der KursteilnehmerInnen können ebenso Inhalt des Kurses sein: Das genaue Programm wird gemeinsam mit den TeilnehmerInnen nach deren Interessen und Bedürfnissen festgelegt. Zu einigen Terminen werden ExpertInnen (JournalistInnen, SchriftstellerInnen, NetzwerkerInnen) aus dem Bereich Journalismus/ Literatur eingeladen, die einen Einblick geben in ihr jeweiliges Betätigungsfeld und für Fragen zur Verfügung stehen. Das Sprachniveau sollte B1/B2 entsprechen.
    Ist der Kurs auch für nach Deutschland Geflüchtete konzipiert, so sind die Treffen, die immer montags von 17.00 – 18.30 Uhr (mit Ausnahme der Ferien) stattfinden, offen für alle, die an Begegnungen interessiert sind und/oder ihre eigenen Erfahrungen als Schreibende in Deutschland teilen möchten.   
    Maren Jungclaus vom Literaturbüro NRW leitet den Kurs, die gerne Fragen beantwortet und Anregungen entgegennimmt: 0211-8284590, maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de

    montags 17.00 – 18.30 Uhr (mit Ausnahme der Schulferien/ Feiertage etc.)  entgeltfrei
    Anmeldung: wolfgang.cziesla@duesseldorf.de
    In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Düsseldorf und mit freundlicher Unterstützung der BB Bank.

  • Erzählcafé:

    17:30 -19:30
    04-06-18-12-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Willkommen-Café – Welcome Lounge

    Lockere Gespräche in Deutsch – small talk in German language

    Für Menschen aus allen Ländern und jeden Alters

    For people from all countries and of all ages

    Kostenlos und ohne Anmeldung!

    No fees, no inscription!

    Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 – 8994403

    Jeden 1. Donnerstag im Monat,  17.30 – 19.30 Uhr

  • Lesung: Jürgen Neffe. „Marx. Der Unvollendete“.

    20:00 -22:00
    04-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Zentralbibliothek/Lesefenster, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Tel. 0211 – 8992967

5
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    05-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Versteigerung allgemeiner Fundsachen

    09:00 -13:00
    05-06-18

    Erkrather Straße 1, Düsseldorf, Deutschland

    Erkrather Straße 1, Düsseldorf, Deutschland

    Versteigerung des Fundbüros.

    Für alle Versteigerung gilt: Nur Barzahlung!

    Es ist der Versteigerungserlös plus der Gebühr für den Versteigerer zu bezahlen.

    Infos: https://www.duesseldorf.de/ordnungsamt/fund.html

  • Erzählcafé:

    17:30 -19:30
    05-06-18-12-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Willkommen-Café – Welcome Lounge

    Lockere Gespräche in Deutsch – small talk in German language

    Für Menschen aus allen Ländern und jeden Alters

    For people from all countries and of all ages

    Kostenlos und ohne Anmeldung!

    No fees, no inscription!

    Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 – 8994403

    Jeden 1. Donnerstag im Monat,  17.30 – 19.30 Uhr

6
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    06-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Erzählcafé:

    17:30 -19:30
    06-06-18-12-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Willkommen-Café – Welcome Lounge

    Lockere Gespräche in Deutsch – small talk in German language

    Für Menschen aus allen Ländern und jeden Alters

    For people from all countries and of all ages

    Kostenlos und ohne Anmeldung!

    No fees, no inscription!

    Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 – 8994403

    Jeden 1. Donnerstag im Monat,  17.30 – 19.30 Uhr

  • Alfred Döblins „November 1918. Eine deutsche Revolution.“

    19:00 -22:00
    06-06-18

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Literaturbüro NRW
    Bismarckstraße 90
    40210 Düsseldorf
    Eintritt frei
    Im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage 2018
    Die letzten sinnlosen Tage des Ersten Weltkriegs sind vorüber. Die Soldaten werden notdürftig zusammengeflickt aus den Lazaretten entlassen. Unter ihnen Friedrich Becker. Von den Schrecken des Krieges aufs Tiefste verstört ist er auf der Suche nach einem wahrhaftigeren Weg. Diese Suche beschrieb Alfred Döblin in seiner Tetralogie „November 1918. Eine deutsche Revolution“. Noch immer ist das Buch – vor allem im Vergleich zu Döblins „Berlin Alexanderplatz“ – verhältnismäßig unbekannt. Zu Unrecht – wie die kommentierte Lesung mit Andreas Bialas (MdL) und Prof. Dr. Winfried Halder (Leiter der Stiftung Gerhart-Hauptman-Haus) zeigt.

7
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    07-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Erzählcafé:

    17:30 -19:30
    07-06-18-12-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Willkommen-Café – Welcome Lounge

    Lockere Gespräche in Deutsch – small talk in German language

    Für Menschen aus allen Ländern und jeden Alters

    For people from all countries and of all ages

    Kostenlos und ohne Anmeldung!

    No fees, no inscription!

    Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 – 8994403

    Jeden 1. Donnerstag im Monat,  17.30 – 19.30 Uhr

8
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    08-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Makerkid

    16:00 -18:00
    08-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Digitale Schnitzeljagt mit dem BIBARCOURS rund um die Kö auf dem Bücherbummel. Für Familien und Kinder ab 8 Jahren.

    Kinder-und Jugendbibliothek der Zentralbibliothek,

    Bertha-von-Suttner-Platz 1, Tel. 0211 – 8992970

  • Erzählcafé:

    17:30 -19:30
    08-06-18-12-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Willkommen-Café – Welcome Lounge

    Lockere Gespräche in Deutsch – small talk in German language

    Für Menschen aus allen Ländern und jeden Alters

    For people from all countries and of all ages

    Kostenlos und ohne Anmeldung!

    No fees, no inscription!

    Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 – 8994403

    Jeden 1. Donnerstag im Monat,  17.30 – 19.30 Uhr

  • Wolfgang Niess: „Die Revolution von 1918/19: Der wahre Beginn unserer Demokratie“

    19:00 -21:00
    08-06-18

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Literaturbüro NRW

    Bismarckstraße 90

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

    Im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage 2018

    Vor 100 Jahren: Die erste erfolgreiche Revolution in Deutschland läutet die Demokratie ein. Der Aufstand bei der deutschen Hochseeflotte, als Matrosen sich weigern, zu einem letzten Gefecht gegen die britische Royal Navy auszulaufen,  verbreitet sich in wenigen Tagen über das ganze Deutsche Reich und erreicht am 9. November 1918 Berlin. In „Die Revolution von 1918/19“ schildert der Historiker Wolfgang Niess die Umstände, denen wir die erste deutsche Republik verdanken.

    Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

     

9
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    09-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Erzählcafé:

    17:30 -19:30
    09-06-18-12-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Willkommen-Café – Welcome Lounge

    Lockere Gespräche in Deutsch – small talk in German language

    Für Menschen aus allen Ländern und jeden Alters

    For people from all countries and of all ages

    Kostenlos und ohne Anmeldung!

    No fees, no inscription!

    Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 – 8994403

    Jeden 1. Donnerstag im Monat,  17.30 – 19.30 Uhr

10
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    10-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Mah-Jongg Gruppe der GDCF Düsseldorf e.V.

    14:00 -18:00
    10-06-18

    Karl-Anton-Straße 2, 40211 Düsseldorf, Deutschland

    Karl-Anton-Straße 2, 40211 Düsseldorf, Deutschland

    Die Mah-Jongg-Gruppe der GDCF spielt wieder! In Frau Jian Liu-Wagner und Frau Pak-Ling An-Haensel haben wir zwei kompetente Lehrerinnen gefunden und ab 2018 spielt die Mah- Jongg- Gruppe wieder.
    Nicht nur Fortgeschrittene, sondern auch Anfänger, die in die Welt des Mah- Jongg eingeführt werden möchten, sind herzlich willkommen.
    Datum:
    Sonntag, 11.03., 15.04., 13.05., 10.06., 08.07., 12.08., 09.09., 14.10., 11.11., 09.12.
    Zeit: 14:00 h – 18:00 h
    Ort:
    FITT-China-Salon(Bar), 40211 Düsseldorf-Stadtmitte, Karl- Anton-Straße 2

    Für weitere Infos und für die Anmeldung: Martina Henschel m.henschel@gdcf-duesseldorf.de

    Gesellschaft für Deutsch – Chinesische Freundschaft
    (GDCF) Düsseldorf e. V.
    Kapellstr. 14 40479 Düsseldorf
    Tel.: 0211 – 1577 6788 Fax: 0211 – 1577 6781
    info@gdcf-duesseldorf.de www.gdcf-duesseldorf.de

  • Erzählcafé:

    17:30 -19:30
    10-06-18-12-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Willkommen-Café – Welcome Lounge

    Lockere Gespräche in Deutsch – small talk in German language

    Für Menschen aus allen Ländern und jeden Alters

    For people from all countries and of all ages

    Kostenlos und ohne Anmeldung!

    No fees, no inscription!

    Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 – 8994403

    Jeden 1. Donnerstag im Monat,  17.30 – 19.30 Uhr

11
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    11-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Writers‘ Room: Deutschland lesen und (be)schreiben

    17:00 -18:30
    11-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Im Januar geht es auch weiter mit dem „Writers‘ Room“, dem interkulturellen AutorInnentreff – allerdings mit neuem Konzept: Am 22. Januar beginnt in Zusammenarbeit und in der Volkshochschule am Bertha-von-Suttner-Platz ein Kurs, der sich an nach Deutschland gekommene Schreibende (AutorInnen, JournalistInnen, BloggerInnen) richtet, aber auch an Menschen, die einfach nur ganz praktisch in die deutsche Kultur, Politik und deutsche Sprache eintauchen möchten: Gemeinsam lesen und diskutieren wir journalistische, essayistische und literarische Texte und erweitern nebenbei den Wortschatz und klären grammatische Fragen). Eigene Texte der KursteilnehmerInnen können ebenso Inhalt des Kurses sein: Das genaue Programm wird gemeinsam mit den TeilnehmerInnen nach deren Interessen und Bedürfnissen festgelegt. Zu einigen Terminen werden ExpertInnen (JournalistInnen, SchriftstellerInnen, NetzwerkerInnen) aus dem Bereich Journalismus/ Literatur eingeladen, die einen Einblick geben in ihr jeweiliges Betätigungsfeld und für Fragen zur Verfügung stehen. Das Sprachniveau sollte B1/B2 entsprechen.
    Ist der Kurs auch für nach Deutschland Geflüchtete konzipiert, so sind die Treffen, die immer montags von 17.00 – 18.30 Uhr (mit Ausnahme der Ferien) stattfinden, offen für alle, die an Begegnungen interessiert sind und/oder ihre eigenen Erfahrungen als Schreibende in Deutschland teilen möchten.   
    Maren Jungclaus vom Literaturbüro NRW leitet den Kurs, die gerne Fragen beantwortet und Anregungen entgegennimmt: 0211-8284590, maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de

    montags 17.00 – 18.30 Uhr (mit Ausnahme der Schulferien/ Feiertage etc.)  entgeltfrei
    Anmeldung: wolfgang.cziesla@duesseldorf.de
    In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Düsseldorf und mit freundlicher Unterstützung der BB Bank.

  • Erzählcafé:

    17:30 -19:30
    11-06-18-12-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Willkommen-Café – Welcome Lounge

    Lockere Gespräche in Deutsch – small talk in German language

    Für Menschen aus allen Ländern und jeden Alters

    For people from all countries and of all ages

    Kostenlos und ohne Anmeldung!

    No fees, no inscription!

    Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 – 8994403

    Jeden 1. Donnerstag im Monat,  17.30 – 19.30 Uhr

12
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    12-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Erzählcafé:

    17:30 -19:30
    12-06-18-12-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Willkommen-Café – Welcome Lounge

    Lockere Gespräche in Deutsch – small talk in German language

    Für Menschen aus allen Ländern und jeden Alters

    For people from all countries and of all ages

    Kostenlos und ohne Anmeldung!

    No fees, no inscription!

    Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Telefon 0211 – 8994403

    Jeden 1. Donnerstag im Monat,  17.30 – 19.30 Uhr

  • Die Düsseldorfer Lesebühne präsentiert: „Unter Elchen“

    18:30 -21:00
    12-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Poetry.Slam, Lyrik und Musikkabaret

    Anlässlich der Düsseldorfer Literaturtage.

    Zentralbibliothek / Lernstudio. Bertha-von-Suttner-Platz 1, Tel. 0211 – 8994027

  • Gerd Koenen: „Die Farbe Rot. Ursprünge und Geschichte des Kommunismus“

    19:00 -21:00
    12-06-18

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Literaturbüro NRW

    Bismarckstraße 90

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

    Im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage 2018

    In „Die Farbe Rot“ schildert Gerd Koenen die Geschichte des Kommunismus als untrennbaren Teil der Entwicklungen menschlicher Gesellschaften. Er analysiert die Stationen der Geschichte, in der Humanismus und Terror, Kunst und Propaganda, Aufbau und Abbruch, Sieg und Niederlage nahe beieinandergelegen haben. Dabei lässt Koenen Philosophen, Revolutionäre und Politiker zu Wort kommen.
    Gerd Koenen ist bekannt geworden durch seine Forschungen zu den deutsch-russischen Beziehungen im 20. Jahrhundert und der Geschichte des Kommunismus.

    Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

     

13
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    13-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • „Ein Buch wie eine Bombe: Alexander Solschenizyns Archipel Gulag“

    19:00 -21:00
    13-06-18

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Literaturbüro NRW

    Bismarckstraße 90

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

    Im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage 2018

    Alexander Solschenizyn (1918-2008) hat 1970 den Literaturnobelpreis erhalten. Seither endgültig ein weltbekannter Autor, ließ der prominente Regimekritiker unter dem Verfolgungsdruck des kommunistischen Regimes in der Sowjetunion Ende 1973 sein Hauptwerk Archipel Gulag in den USA veröffentlichen, in dem das schon von Lenin begründete gigantische System der Zwangsarbeitslager umfassend dargestellt wird. Insbesondere die politische Linke im Westen wurde dadurch tief verunsichert und stritt über den „wahren Sozialismus“. Der Politikwissenschaftler Manfred Wilke, befreundet mit Rudi Dutschke und damals selbst Akteur, resümiert die Diskussion und setzt aktuelle Bezüge.
    Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

14
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    14-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Malgorzata Lebda/ Michal Sobol: „Dichtung in unruhigen Zeiten“

    19:00 -21:00
    14-06-18

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Literaturbüro NRW

    Bismarckstraße 90

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

    Im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage 2018

    Zwar sind auch in Polen die Zeiten vorbei, in denen Dichter als geistige Führer der Nation galten. Dennoch besitzt die Lyrik als literarische Gattung immer noch einen hohen Stellenwert. Malgorzata Lebda und Michal Sobol halten diese Tradition lebendig. Was bedeutet Lyrik für sie? Woraus beziehen sie ihre Inspiration? Gibt es so etwas wie eine politische Verantwortung des Dichters? Um diese und andere Fragen kreist das Gespräch mit den derzeit interessantesten Vertreter_Innen der jungen polnischen Lyrik.

    Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

15
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    15-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Jess Jochimsen, Mama und Papa hatte ich nicht, ich musste Renate und Eberhard sagen

    19:30 -21:30
    15-06-18

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Literaturbüro NRW

    Bismarckstraße 90

    40210 Düsseldorf

    Eintritt: 6,-/4,- €

    Im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage 2018

    »Ich habe nie kapiert, warum ausgerechnet meine Eltern für die Atomkraftwerke und den Weltfrieden zuständig waren – und das jedes Wochenende.« Zum runden Geburtstag von Protestkultur, antiautoritärer Erziehung und sexueller Revolte bietet dieser Band ein hochkomisches Generationen-Porträt. Versammelt sind die schönsten Geschichten aus Jochimsens Satire-Bestsellern „Das Dosenmilch-Trauma“ und „Flaschendrehen“.
    Moderation: Maren Jungclaus, Literaturbüro NRW

16
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    16-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • „Tag der offenen Gesellschaft“ – Park Moskauer Straße

    15:00 -20:00
    16-06-18

    Das Deutsche Rote Kreuz – Kreisverband Düsseldorf e.V., Abt. Flüchtlingsberatung, das ZAKK, der Düsseldorfer Aufklärungsdienst und die Stadtbüchereien Düsseldorf laden zum „Tag der offenen Gesellschaft“ ein in den Park Moskauer Straße.

    Achtung: Bei Regen fällt die Veranstaltung aus!

    Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Tel. 0211 – 8994027

17
  • Bücherbummel auf der Kö 2018

    Den ganzen Tag
    17-06-18-17-06-18

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Königsallee 60, 40212 Düsseldorf, Deutschland

    Vom 7. bis 10. Juni findet zum 32. mal der Bücherbummel auf der Kö statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Buch- und Kunsthandlungen, Antiquariate und Buchverlage zum Bummeln, Schlendern und Stöbern einladen. Derweil belohnt ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm einen Halt an jeder Ecke.

     

    Neben den reichhaltigen Angeboten rund um Bücher und Literatur zum Anfassen ergänzen Lesungen und Signierstunden, Musik und Theater auf den Bühnen, Spielgeräte für die kleinsten Besucher*innen, Foodtrucks und Hausbrauereien für die Erholung zwischendurch sowie überraschende Aktionen der auf und ab vagabundierenden Straßentheater den Besuch auf der Kö an diesen Tagen.

     

    Für noch mehr Literaturgenuss wird der Bücherbummel wieder vom vielseitigen und anspruchsvollen Programm der Düsseldorfer Literaturtage begleitet. Vom 4. bis 17. Juni locken Schriftsteller*innen mit spannenden Lesungen, Signierstunden und ausgiebigen Diskussionen die Besucher*innen an die unterschiedlichsten Orte der Stadt.

     

    Zwei Institutionen dürfen auch beim diesjährigen Bücherbummel auf der Kö nicht fehlen: Das zakk bringt seine hauseigene Vielseitigkeit mit und stellt eine bunte Mischung aus Musiker*innen, Kabarettist*innen, Poetry Slamme*innen, Nachwuchsautor*innen und Schauspieler*innen zusammen, mit denen es für facettenreiche Unterhaltung im bekannten Lesezelt und auf der großen Freilichtbühne sorgt.

    Währenddessen halten die Stadtbüchereien einige Besonderheiten für die Kleinen bereit: Im Kinderlesezelt sind szenische Lesungen, Figurentheater und abwechslungsreiche Aktionen rund ums Lesen die Highlights der Kleinsten.

     

    Die Teilnahme von Buch- und Kunsthandlungen, Verlagen, Antiquariaten und neuartigen Gastronomiekonzepten ist noch möglich. Anmeldeunterlagen unter info@buecherbummel-auf-der-koe.de anfordern.

     

  • Ulla Hahn: „Wir werden erwartet“

    11:00 -13:00
    17-06-18

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf, Deutschland

    Literaturbüro NRW

    Bismarckstraße 90

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei
    Im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage 2018

    Nach „Das verborgene Wort“, „Aufbruch“ und „Spiel der Zeit“ bildet „Wir werden erwartet“ nun den Abschluss von Ulla Hahns autobiographischem Romanzyklus. Der Roman erzählt die Geschichte einer jungen Frau aus einfachen Verhältnissen in den Jahren zwischen 1968 und dem Deutschen Herbst 1977. Nach einem Schicksalsschlag werden die marxistische Weltanschauung und eine kommunistische Partei Hillas neues Zuhause. Ihren Überzeugungen folgend muss die Protagonistin aber schließlich erkennen, dass Freiheit ohne die Freiheit des Wortes nicht möglich ist.
    Ulla Hahn, aufgewachsen in Monheim am Rhein, gilt als eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Gegenwartsliteratur.

    Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

18
  • Writers‘ Room: Deutschland lesen und (be)schreiben

    17:00 -18:30
    18-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Im Januar geht es auch weiter mit dem „Writers‘ Room“, dem interkulturellen AutorInnentreff – allerdings mit neuem Konzept: Am 22. Januar beginnt in Zusammenarbeit und in der Volkshochschule am Bertha-von-Suttner-Platz ein Kurs, der sich an nach Deutschland gekommene Schreibende (AutorInnen, JournalistInnen, BloggerInnen) richtet, aber auch an Menschen, die einfach nur ganz praktisch in die deutsche Kultur, Politik und deutsche Sprache eintauchen möchten: Gemeinsam lesen und diskutieren wir journalistische, essayistische und literarische Texte und erweitern nebenbei den Wortschatz und klären grammatische Fragen). Eigene Texte der KursteilnehmerInnen können ebenso Inhalt des Kurses sein: Das genaue Programm wird gemeinsam mit den TeilnehmerInnen nach deren Interessen und Bedürfnissen festgelegt. Zu einigen Terminen werden ExpertInnen (JournalistInnen, SchriftstellerInnen, NetzwerkerInnen) aus dem Bereich Journalismus/ Literatur eingeladen, die einen Einblick geben in ihr jeweiliges Betätigungsfeld und für Fragen zur Verfügung stehen. Das Sprachniveau sollte B1/B2 entsprechen.
    Ist der Kurs auch für nach Deutschland Geflüchtete konzipiert, so sind die Treffen, die immer montags von 17.00 – 18.30 Uhr (mit Ausnahme der Ferien) stattfinden, offen für alle, die an Begegnungen interessiert sind und/oder ihre eigenen Erfahrungen als Schreibende in Deutschland teilen möchten.   
    Maren Jungclaus vom Literaturbüro NRW leitet den Kurs, die gerne Fragen beantwortet und Anregungen entgegennimmt: 0211-8284590, maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de

    montags 17.00 – 18.30 Uhr (mit Ausnahme der Schulferien/ Feiertage etc.)  entgeltfrei
    Anmeldung: wolfgang.cziesla@duesseldorf.de
    In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Düsseldorf und mit freundlicher Unterstützung der BB Bank.

19
  • Lesung in der Reihe „Frisch gepresst. Neue Bücher von Rhein und Ruhr“.

    18:00 -20:00
    19-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Willi Achten liest: „Nichts bleibt.“

    Zentralbibliothek/Lesefenster, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Tel. 0211 – 8994027

     

2021222324
25
  • Writers‘ Room: Deutschland lesen und (be)schreiben

    17:00 -18:30
    25-06-18

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Bertha von Suttner Pl. 1, 40227 Düsseldorf, 德国

    Im Januar geht es auch weiter mit dem „Writers‘ Room“, dem interkulturellen AutorInnentreff – allerdings mit neuem Konzept: Am 22. Januar beginnt in Zusammenarbeit und in der Volkshochschule am Bertha-von-Suttner-Platz ein Kurs, der sich an nach Deutschland gekommene Schreibende (AutorInnen, JournalistInnen, BloggerInnen) richtet, aber auch an Menschen, die einfach nur ganz praktisch in die deutsche Kultur, Politik und deutsche Sprache eintauchen möchten: Gemeinsam lesen und diskutieren wir journalistische, essayistische und literarische Texte und erweitern nebenbei den Wortschatz und klären grammatische Fragen). Eigene Texte der KursteilnehmerInnen können ebenso Inhalt des Kurses sein: Das genaue Programm wird gemeinsam mit den TeilnehmerInnen nach deren Interessen und Bedürfnissen festgelegt. Zu einigen Terminen werden ExpertInnen (JournalistInnen, SchriftstellerInnen, NetzwerkerInnen) aus dem Bereich Journalismus/ Literatur eingeladen, die einen Einblick geben in ihr jeweiliges Betätigungsfeld und für Fragen zur Verfügung stehen. Das Sprachniveau sollte B1/B2 entsprechen.
    Ist der Kurs auch für nach Deutschland Geflüchtete konzipiert, so sind die Treffen, die immer montags von 17.00 – 18.30 Uhr (mit Ausnahme der Ferien) stattfinden, offen für alle, die an Begegnungen interessiert sind und/oder ihre eigenen Erfahrungen als Schreibende in Deutschland teilen möchten.   
    Maren Jungclaus vom Literaturbüro NRW leitet den Kurs, die gerne Fragen beantwortet und Anregungen entgegennimmt: 0211-8284590, maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de

    montags 17.00 – 18.30 Uhr (mit Ausnahme der Schulferien/ Feiertage etc.)  entgeltfrei
    Anmeldung: wolfgang.cziesla@duesseldorf.de
    In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Düsseldorf und mit freundlicher Unterstützung der BB Bank.

2627
  • «stadtklang» Nico Rivers / live im #hotelfriends D´dorf

    19:30 -22:00
    27-06-18

    Worringer Str. 94, 40210 Düsseldorf, Germany

    Worringer Str. 94, 40210 Düsseldorf, Germany
    «stadtklang» Konzert No.3 in der neuen fantastischen «stadtklang» Location #hotelfriends! Und da es jetzt schon fast Sommer ist, bringen wir Euch eine frohe Botschaft – bei gutem Wetter können wir das Konzert semi-Open-Air stattfinden lassen. Was Semi-Open-Air bedeutet? Come in and find out… es lohnt sich auf jeden Fall. Denn wir haben einen großartigen Künstler aus Boston, USA zu Gast:

    —- NICO RIVERS —-

    Eine der einzigen bekannten Konstanten im Universum ist die Transformation. All das, was war, ist und sein wird wird bald schon wieder etwas anderes sein!

    Was wirst du sein?

    Nico Rivers ist ein in Boston ansässiger Singer / Songwriter mit einem Hang zur Transformation. Ehrliche, rockige und folkige Singer/Songwriter-Musik aus dem Herzen, direkt in unser Herz!
    Nico Rivers tourt im Sommer 2018 und stellt sein Debut Album vor.

    Sei dabei und erlebe einen einzigartigen Künstler in einer einzigartigen Location!

    ——————————————-

    Mittwoch, 27. Juni 2018, 20 Uhr
    #hotelfriends Düsseldorf downtown
    Worringer Str. 94
    Düsseldorf Zentrum

    Konzert-Anmeldungen über Eventbrite – https://www.eventbrite.de/e/stadtklang-nico-rivers-live-im-hotelfriends-dusseldorf-tickets-45254293811

    ——————————————-
    http://www.nicorivers.com/

282930
  • WILLIS WILDE WEGE

    10:00 -17:00
    30-06-18

    Erkrather Str. 50, 40233 Düsseldorf, Germany

    Erkrather Str. 50, 40233 Düsseldorf, Germany

    Den beliebten TV-Star Willi Weitzel hat erneut die Abenteuerlust gepackt – kurzerhand ist er losgezogen, um neue wilde Wege zu entdecken. Als Kind fragte er: „Papa, wollen wir mal quer durch den See bis ans andere Ufer schwimmen?“ Nun stellt Willi sich der Herausforderung tatsächlich: Ein wilder Weg quer durch den Ammersee liegt vor ihm. Willi will bei seinen Abenteuern jedoch nicht nur Neues ausprobieren, sondern auch mehr über das Leben anderer erfahren. So reist er in Kenias wilden Norden, wo es seit Monaten nicht geregnet hat, und erlebt den Alltag afrikanischer Kinder. Auch als Tierfotograf versucht der wissbegierige Entdecker sich. Willis letzter wilder Weg ist auch ein witziger: Er lässt sich an einem unbekannten Ort irgendwo in Deutschland aussetzen. Ohne Geld und Handy will er sich bis nach Hause durchschlagen. Getreu dem Motto: Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg! Wird ihm das gelingen?

    Erleben Sie einen Multivisions-Vortrag für die ganze Familie: Lustig, spannend, erstaunlich!

    1. Juni 2018, 10 Uhr & 15 Uhr

    Tickets ab 26,90 € (www.capitol-theater.de, 0211 73 440 oder an der Abendkasse)

    Ab 5 Jahren