„Respekt und Mut“ – unsere Hochachtung! und jetzt: Mitmachen!!

0
1298

Der Verein „Respekt und Mut“ , das sind die „Düsseldorfer Beiträge zur interkulturellen Verständigung“. Im Laufe der Zeit haben sich über 50 Düsseldorfer Kooperationspartner angeschlossen. Sie alle entwickeln miteinander ein gemeinsames Programm.

Mit Kabarett und Musik, Lesungen und Exkursionen, aber auch mit Informations- und Bildungsveranstaltungen setzen sich die Kooperationspartner für ein friedliches, respektvolles Miteinander der Kulturen in Düsseldorf ein. In ca. 80 Veranstaltungen bringen sie unterschiedliche Menschen zusammen und zeigen die Chancen und Möglichkeiten unserer ethnisch vielfältigen Gesellschaft, ohne ihre Probleme zu verschweigen.

Nun gibt es eine besondere Aktion: Aus Anlass von 20 Jahre „Düsseldorfer Beiträge – Respekt und Mut“ und seinen gut 1000 Beiträgen für die interkulturelle Verständigung hat der Verein  zwei aufeinander bezogene Plakatmotive entwickelt.

Das Motiv des Rheinturms vermittelt einen sympathischen Heimatbezug, die heitere Farbwahl dazu eine optimistische Grundstimmung; gut nach der Zeit der Pandemie.

So ist das Motto „Weite Herzen für mehr Demokratie und Menschlichkeit“ gewählt worden. Dies ist ein  positiver emotionaler Gegenentwurf zur zunehmenden Engherzigkeit und Zerklüftung in der politischen Auseinandersetzung.

Das zweite Motto „Die Einheit der Vielen – Die Vielfalt für Jeden“  schließlich möchte ergänzend die Besonderheiten und Gemeinsamkeiten der Unterschiedlichen sowie die Chancen unseres Zusammenlebens in den Blick nehmen. 

Damit aber noch mehr Menschen von dieser einzigartigen Programmgemeinschaft erfahren, sollten möglichst viele die Plakate im A 3-Format in ihren Einrichtungen und Häusern für die Öffentlichkeit sichtbar aushängen.

Plakate können im Büro von Volker Neuper abgeholt werden:

Diakonie Düsseldorf   Haus der Kirche  Bastionstraße 6

Tel: 0211/95757-794    www.respekt-und-mut.de  

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein