Jan Michaelis “Mordbrücke” /// Krimi

Jan Michaelis liest aus seinem historischen Kriminalroman “Mordbrücke”. Er spielt in den 50er Jahren in Düsseldorf in Bilk, Golzheim, Pempelfort, in der Altstadt und im Grafenberger Forst.
Spannende Verfolgungsjagden im Polizeiporsche. Tollkühne Schießereien in der Kunstakademie. Raffinierte Morde. Ein Ermittler, der hinschmeißt. Eine Frau, die ihn liebt und in die Ermittlung einsteigt. Hochzeit in St. Andreas und Beerdigung auf dem Nordfriedhof inklusive. Und dazwischen der Alltag des Wäschewaschens ohne Waschvollautomat. Ein Sittengemälde mit Pageturnereffekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung