Mit dem Gartenamt ins Grüne

0
58

Das Gartenamt bietet im August sechs Führungen an

In der Reihe „Unterwegs im Grünen“ lädt das Garten-, Friedhofs- und Forstamt zu sechs Führungen im August ein. Interessierte Düsseldorferinnen und Düsseldorfer können sich dazu anmelden.

Führung durch den Schlosspark Benrath am 7. August

Den Anfang macht Hartmut Bauer am Sonntag, 7. August, 11 Uhr, mit einem Spaziergang durch den Schlosspark Benrath. Er geht dabei auf die Geschichte und Gestaltung der Parkanlage im Süden der Stadt ein. Treffpunkt ist die Freitreppe am Schlossweiher, an der Vorderseite des Schlosses.

App-Führung am Volmerswerther Deich am 16. August

„Flora Incognita“ ist eine Smartphone-App, mit der sich unterwegs Pflanzen bestimmen lassen. Wie das funktioniert und welche Arten auf den bunten Wiesen auf dem Volmerswerther Deich zu finden sind, erklärt Stefanie Egeling am Dienstag, 16. August, 18 Uhr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich an der Fleher Brücke, auf der Düsseldorfer Rheinseite. Interessierte werden gebeten, ein Smartphone mitzubringen und sich die App „Flora Incognita“ vorab herunterzuladen. Zu der Führung sind keine Hunde gestattet.

Führung durch den Grafenberger Wald am 17. August

Am Mittwoch, 17. August, 18 Uhr, veranstaltet Jürgen Schultze eine Führung durch den Grafenberger Wald. Dabei spricht er über naturnahe Forstwirtschaft im Erholungswald. Die Exkursion startet an der Ernst-Poensgen-Allee/Ecke Bismarckweg.

Führung durch das Ökotop Heerdt am 20. August

Einen Rundgang durch das Ökotop Heerdt gibt es am Samstag, 20. August, 14 Uhr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich im Eingangsbereich des Ökotop Heerdt, Am Ökotop 70. Zu dieser Führung sind keine Hunde gestattet.

Wildfrüchte-Exkursion in Himmelgeist am 24. August

Regina Thebud-Lassak bietet am Mittwoch, 24. August, 16 Uhr, eine Wildfrüchte-Exkursion in Himmelgeist an. Die Führung startet am Parkplatz Nikolausstraße/Ecke Kölner Weg.

Waldbaden im Aaper Wald am 28. August

Am Sonntag, 28. August, 15 Uhr, gibt es ein Sommer-Familien-Waldbaden im Aaper Wald. Die Veranstaltung von Ana Erika Lemes Dittrich eignet sich für Familien mit Kindern ab vier Jahren. Treffpunkt ist die Haltestelle Oberrath. Interessierte werden gebeten, eine Decke sowie einen kleinen Snack und Getränke mitzubringen. Außerdem wird für jedes Kind ein leerer Eierkarton (6er-Größe) sowie ein leeres, sauberes Marmeladenglas (oder Ähnliches) benötigt. Eventuell kann eine Taschenlampe gebraucht werden. Hunde sind zum Waldbaden nicht gestattet.

Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltungen ist begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist per Mail an gartenamt@duesseldorf.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0211-8994800 erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt – sofern nicht anders angegeben – fünf Euro pro Person, für Kinder bis 14 Jahren ist die Teilnahme kostenfrei. Die Führungen finden bei jeder Witterung statt und dauern –  sofern nicht anders ausgewiesen – eineinhalb bis zwei Stunden. Das Gartenamt empfiehlt, festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung zu tragen. Weitere Informationen stehen online unter www.duesseldorf.de/unterwegs-im-gruenen bereit.

Redaktion: Michael Buch

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein