Der Experimentalmusiker Felix-Florian Tödtloff

0
770

Am 17. Mai ab 20 Uhr in der Park-Kultur, Oststraße 118, Eintritt frei. Der Berliner Experimentalmusiker Felix-Florian Tödtloff (ehemals »Sferics«) arrangiert elektrische Gitarre und Synthesizer zu Klangcollagen zwischen Minimal und Melancholie.

Er spielt in den Duo-Projekten »Magazine Magazine« & »The Old Dream of Symmetry« und ist Gründer der Improvisations-Rockband »Swoosh«.

felixfloriantodtloff.com

felixfloriantodtloff.bandcamp.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein