TORAZÓN,

0
179

ACHTUNG: Geändertes Datum, jetzt 24.4. 20 Uhr, Eintritt frei

TORAZÓN, das sind Rosa Enciso (Gesang), Rolf Springer (Gitarre), Alexander Meyen (5-saitige Violine und Bassviola) und Pablito Ramirez ( Perkussion, Cajon).

Diese Vollblutmusiker aus Spanien, Peru und Deutschland haben sich der Musik aus Spanien und Lateinamerika verschrieben. Spanien und der ganze südliche Kontinent Amerikas teilen sich ein reiches Liedgut. Fakt ist, dass die gemeinsame Sprache wie ein Vehikel agiert, welches unzählige Einflüsse und Genres transportieren kann – und dieser Prozess ist heutzutage lebendiger denn je. Das Repertoire des Quartetts ist ebenfalls vom Flamenco beeinflusst, der seine Wurzeln teilweise in der arabischen Musik hat. Der atmosphärische Klang dieser Formation wird geprägt von der ungewöhnlichen Kombination von Flamencogitarre und Violine und vom expressiven Gesang.  Ob Rumba oder Boleros, ob Samba oder Cha-Cha-Cha, auch mexikanische Musik wird authentisch interpretiert und virtuos wiedergegeben. TORAZÓN ist absolut hörenswert.

Www.torazon.de 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein