Nordische Mythen

0
87
Die Prophetin der Völuspá ist die Völva (Seherin, Zauberin). Darstellung auf einer Briefmarke des Postverk Føroya von 2003. Künstler: Anker Eli Petersen.

„Nordische Mythen“ oder „wie kommt man nach Walhalla?“ ist eine neue Vortragsreihe von Dr. Volker Kiel. Sie gibt einen Einblick in unsere Geschichte mit Geschichten. Die nordische und germanische Tradition erzählen in ihren faszinierenden Mythen vom Weg des Einherjers und Helden. Gleichgültig ob Mann oder Frau, wer auch immer den „normalen Weg“ des Lebens verlassen will, um zum ewigen Fest in die Halle der Helden zu gelangen, muss bestimmte Anforderungen erfüllen: nur dann weist Odin seine Walküren an, die verstorbene Seele zu ihm zu führen. Am Ende der Zeiten sind diese Seelen dazu bestimmt im „letzten Kampf“ an der Seite der rechtschaffenen Götter zu kämpfen und in die Ewigkeit einzugehen.

Die Vortragsreihe gibt Einblick in die faszinierende Welt der Nordischen Mythen. Wir präsentieren die alten Götter- und Heldensagen, die tief in unserem kollektivem Bewusstsein verankert sind und einst Teil unserer Gedankenwelt waren. Folgen wir Ihrer Symbolik bis in die Tiefe, entdecken wir die Quelle einer uranfänglichen Weisheit, die darin verborgen liegt.

19. Mai 2022 – 20.30h – Park-Kultur – Oststrasse 118

Die Weissagung der Seherin

Das berühmteste Lied aus der Edda erzählt von den Prophezeiungen einer erleuchteten Seherin. In Visionen beschreibt sie den Aufgang und den Untergang der Welt, des Göttergeschlechts und der Menschen. Für die Nordische Tradition ist der Weg des Lebens ein Kampf, der auf einen ultimativen Konflikt zuläuft, bei dem sich das Schicksal aller Kreaturen erfüllen wird.

Odin holds bracelets and leans on his spear while looking towards the völva in Völuspá

Weitere Termine:

2. Juni 2022 – 20.30h – Park-Kultur – Oststrasse 118

Yggdrasil – der Weltenbaum Yggdrasil – „Das Pferd des Schrecklichen“ – so nennt sich der Weltenbaum in der Nordischen Tradition. Dieses Wortspiel bezieht sich auf Odin oder Wotan, der höchste Gott, der sich einst an den Baum der Schöpfung fesseln ließ. Bei diesem „Ritt“ durchwanderte sein Bewusstsein die 9 Ebenen der Existenz, den gesamten Weltenbaum hindurch. Hier an seinen Wurzeln liegt die Quelle der Weisheit des Riesen Mimir.

3. Juni 2022 – 20.30h – Park-Kultur – Oststrasse 118

THOR – Gott des Donners

Der Hammer Mjölnir ist sein Markenzeichen: Thor, Odins Sohn.

Einst hatten die Zwerge diese magische Waffe geschmiedet, die dem Gott des Donners besondere Kräfte verleiht. Berühmt sind seine anekdotischen Abenteuer, bei denen er gegen Riesen und andere Ungeheuer kämpft. Am Ende der Zeiten ist es sein Kampf gegen die Midgardschlange, die das Schicksal der Götter entscheiden wird.

7. Juli 2022 – 20.30h – Park-Kultur – Oststrasse 11

Der Kuss der Walküren

Die „Todesengel“ der Nordischen Tradition werden von Odin ausgesandt, um die Frauen und Männer auszuwählen, die heldenhaft gelebt haben und furchtlos gestorben sind. Diese Seelen bereiten sich in der Halle der gefallenen Helden, Walhalla, auf den letzten Kampf vor, bei dem das Schicksal der Welt entschieden wird.

21. Juli 2022

Ragnarök – das Schicksal der Götter

Der Untergang der Welt ist von der Seherin vorausgesagt worden. Mit schrecklichen Bildern malt die Edda diesen letzten Kampf und „das Schicksal der Götter“: Ragnarök. Doch dieses Ende ist gleichzeitig der Anfang einer neuen Welt, in der Frieden und Glück herrschen. Die Parallelen zur Apokalypse und der Offenbarung des Johannes sind offensichtlich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein