Leben und Entdecken im Zentrum Düsseldorfs.

Die Stadtbibliothek zieht in das KAP1 vor dem Hauptbahnhof

Im November ist es so weit. Dann entsteht am Bahnhofsvorplatz ein neuer Kulturhotspot: das KAP1. Seit Frühjahr 2018 wird das ehemalige Postgebäude am Konrad-Adenauer-Platz 1 aufwändig umgebaut. Hier entsteht gerade unter anderem die moderne neue Zentralbibliothek. Wir berichteten darüber.

Hier in dem demnächst umgebauten KAP1 zieht die Stadtbibliothrk ein. Kostenloses W-Lan wird es geben.

Noch in diesem Jahr soll das Gebäude für Besucherinnen und Besucher eröffnen. Nach derzeitigem Stand ist die Eröffnung am Wochenende des 6./7. November im KAP1 geplant. Mit der zentralen Lage am Hauptbahnhof erfüllt das neue Gebäude den Hauptwunsch der Bibliothekskundinnen und -kunden: die sehr gute Erreichbarkeit. Insbesondere das junge Düsseldorfer Publikum darf sich auf den Umzug der Zentralbibliothek in das KAP1 freuen: Die Kinderbibliothek wird ihr Raumangebot deutlich vergrößern. Zudem wird es künftig eine gesonderte Jugendbibliothek geben. Die Zahl der Arbeitsplätze in der Bibliothek wird sich mit zukünftig 600 mehr als verdoppeln. Insbesondere junge Menschen, die sich zum Lernen verabreden, wird dieses Angebot freuen. Insgesamt sind für sie 13 Gruppenarbeitsräume vorgesehen. Auch die literaturinteressierten Düsseldorferinnen und Düsseldorfer werden im neuen Bibliotheksgebäude auf ihre Kosten kommen. Der Veranstaltungsraum der Bücherei wird bis zu 180 Besucherinnen und Besuchern Platz bieten. (Bild © Landeshauptstadt Düsseldorf) . Wir berichteten bereits. Der Leiter Zentralbibliothek bei den Stadtbüchereien Düsseldorf, Herr Stephan Schwering, wird demnächst bei uns in „Radio Park-Kultur“ unser Gast sein und ausführlich über das neue Konzept berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung