Stadt lädt zum Workshop

Fläche vor dem Carsch-Haus soll umgestaltet werden

Der Heinrich-Heine-Platz soll umgestaltet werden. Dazu findet am Donnerstag, 26. September, 17 Uhr in der Aula des Humboldt-Gymnasiums, Pempelforter Straße 40, ein Workshop statt. Alle interessierten Düsseldorfer sind herzlich eingeladen, sich an der  Neugestaltung des Platzes zu beteiligen.

Der Workshop ist Teil einer Bürgerbeteiligung, die die Stadt Anfang Juli gestartet hat. Ziel ist es, dass sich alle Interessierten in den Planungs- und Umsetzungsprozess einbringen können. Eine erste Möglichkeit zur Beteiligung gab es bereits am 9. Juli dieses Jahres. Mitarbeiter des Amtes für Verkehrsmanagement standen auf dem Heinrich-Heine-Platz zur Verfügung, um den Menschen vor Ort Fragen zu beantworten, Sachverhalte zu erklären und Wünsche und Hinweise zur Platzgestaltung aufzunehmen. Die Auswertung der Ergebnisse dieser Info-Veranstaltung wird für den Workshop aufbereitet.

Begleitet wird der Workshop durch eine Ausstellung. Sie wird einige Tage davor und danach in den Schaufenstern des Carsch-Hauses zur Information und Einstimmung zur freiraumplanerischen und verkehrlichen Neugestaltung sowie -ordnung des Heinrich-Heine-Platzes zu sehen sein. Text: Voker Paulat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.