StreamD sendet aus der Park-Kultur

Serie „Kunstsschaffende in der Park-Kultur“

StreamD Radio ist der neue digitale Radiosender aus Düsseldorf für Düsseldorf und sitzt seit August 2020 in der Park-Kultur auf der Oststraße 118. Der Verein StreamD e.V. (Gemeinnützigkeit beantragt) und StreamD UG haben sich zum Ziel gesetzt, den lokalen Radiojournalismus in Düsseldorf und Nordrhein-Westfalen zu fördern und zu entwickeln. Schon jetzt sendet der junge Radiosender rund um die Uhr – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche – und sein Programmplan wächst und wächst. Zu empfangen ist das Programm über die eigene Website www.StreamD.de und ist natürlich auch über die Streaming-Apps wie TuneIn, Apple Music, Deezer, Radio.de, Radio Garden, Simple Radio/Streema zu hören. Wer eine Sendung verpasst hat, findet den Podcast nicht nur im Archiv von StreamD, sondern auch bei Apple Podcasts, Deezer und Spotify.
Initiator von StreamD Michael Theine-Dimt und Redakteurin Silke Roggermann bei der Jazzsendung “Bluenote”

Die Idee eine Plattform für mehr Vielfalt in der Radiolandschaft in NRW nahm im Dezember 2019 Gestalt an, als Stefan Schmidt, Christian Behrends, Michael Theine-Dimt, Silke Roggermann und Ralf Neuhäuser StreamD im Coworkingspace Super7000 den Verein StreamD e.V. gründeten. StreamD sollte interessierten neuen Radiomachern die Möglichkeit geben, neue Formate zu schaffen. Eine Art Labor für regionales Radio wurde geboren.

Die Erstellung eines vielseitigen, lokalen Radioprogramms soll “live” im laufenden Sendebetrieb mit Unterstützung des Vereins und seiner Mitglieder erlernt und geübt werden.

Auch Veranstaltungen wie Meetups, Schulungen, Trainings, Vorträge und Workshops werden angeboten und bieten umfangreiche Möglichkeiten für einen Austausch über journalistische Aspekte und Techniken des digitalen Lokalradios.

Es wurde eine perfekte Plattform geschaffen für zukünftige Radiomacher und Radiomacherinnen, die z.B. der Subkultur und den Randgruppen eine Stimme geben möchte. StreamD Radio füllt die Lücke, die die traditionelle Radiolandschaft leider derzeit hinterlässt und fördert die Pluralität, indem es die unterschiedlichen Perspektiven unserer Stadt vermittelt. Denn Düsseldorf ist bunt und vielfältig.

Der derzeitige Sendeplan erweitert sich stetig und ist mit vielseitigen, interessanten Sendungen bestückt wie:

  • Radfunk Düsseldorf
  • Radio Roggermann – Menschen, Musik und Sensationen
  • Buonasera Düsseldorf
  • Blue Note Jazz
  • Alles Ist Punk

Auch die Internationalität Düsseldorfs wird sich immer mehr im Programm von StreamD Radio widerspiegeln. Zusätzlich zur italienisch sprachigen Sendung Buenasera gibt es englisch und französisch sprachige Sendungen. Allen nationalen Communities in Düsseldorf bietet StreamD Radio an, in ihrer Landessprache ein individuelles Programm zu gestalten. Chinesische, spanische, japanische und russische Radioproramme aus Düsseldorf sind in der Planung.

Das Projekt finanziert sich derzeit ausschließlich aus Spenden. Finanziell unterstützen kann man StreamD Radio über www.patreon.com/streamd und für diejenigen, die sich eine kooperative oder werbliche Zusammenarbeit vorstellen können, sind die Kollegen von StreamD über die E-Mail-Adresse hallo@StreamD.de zu erreichen.

Die Gegenwart und Zukunft des Radios ist digital. StreamD Radio hat den Vorteil, dass es von überall abrufbar ist und viele Menschen ganz leicht mit dem Smartphone, mit Alexa oder Google Home erreichen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung