Termine

Links zu Theater, Kinos, Tanz und mehr im Viertel

Savoy-Theater   Capitol-Theater   Schauspielhaus/Central   Tanzhaus NRW    Bambi    Atelier

Außerdem im Viertel:
Filter anzeigen

Tagen

Kategorien

Tags

Veranstaltungsorte

Veranstalter

Filter neu
< 2019 >
August
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Juli
Juli
Juli
1
2
3
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    03-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

4
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    04-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

5
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    05-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

6
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    06-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

7
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    07-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

8
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    08-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

9
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    09-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

10
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    10-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

11
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    11-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

12
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    12-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

13
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    13-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

14
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    14-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

15
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    15-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

16
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    16-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

17
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    17-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

18
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    18-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

19
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    19-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

20
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    20-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

21
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    21-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

22
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    22-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

  • Brasilidades! A Taste from Brazil

    Brasilidades! A Taste from Brazil

    20:00 -22:00
    22-08-19

    Brasilidades! A Taste from Brazil Flavio Nunes. Gitarre,

23
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    23-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

  • ARS TANGO

    ARS TANGO

    18:00 -22:00
    23-08-19

    Adersstraße 45, 40215 Düsseldorf, Deutschland

    Adersstraße 45, 40215 Düsseldorf, Deutschland

    Tangomusik und Tanz vermitteln eine besondere Art, das Leben zu feiern. Etwa 100 Jahre sind vergangen, und immer noch tut er, was er am besten kann: die Widrigkeiten und Niederlagen im Leben auszudrücken und mit Verve damit klar zu kommen. Mit seinen Melodien und Rythmen fordert er die Fehlschläge des Schicksals heraus und feiert mit Trotz und Stil das Bewusstsein, da zu sein, im Hier und Jetzt. Für seine Anhänger ist der Tango eine Ausdrucksform, die eine Kapitulation des Einzelnen nicht zulässt und auch nicht die endgültige Niederlage. Er trägt die Menschen und macht sie wach mit seinen wechselnden Impulsen. Wie drücke ich das alles im Bilde aus? Wie drücke ich Innigkeit, Achtung voreinander, Gemeinschaftlichkeit, Einsamkeit, Dynamik, die Flüchtigkeit des Augenblicks aus?

    Wir haben mit Romy Musholt aus Werne und Evelyn Schmidt aus Pforzheim zwei Künstlerinnen eingeladen, die sich mit Charme, Hingabe und Können dem Thema gewidmet haben.

    Romy Musholt

    Es ist die Begegnung im Tanz, die Romy Musholt interessiert, der wortlose Dialog des tanzenden Paares. Themen ihrer Malerei sind die Gesten des Haltens und Gehaltenwerden, Momentaufnahmen des Tanzes bei denen die nonverbale Kommunikation ins Zentrum rückt. Romy Musholts Gemälde haben dank ihrer realistischen Malkonzeption zudem chronistische Züge. Sie hat zahlreiche Ausstellungen mit Tangomotiven bestritten.

    Evelyn Schmidt

    Für Evelyn Schmidt ist Kunst ein Transformationsprozess: „Das Ergebnis ist kein Abbild des Gesehenen, es ist eher die sichtbare Übersetzung in eine andere Sprache. Die Eindrücke durchlaufen eine Transformation auf ihrem Weg vom Auge zur Hand.Was dazwischen liegt ist für den Verstand nicht greifbar. Im Gegenteil, ich habe eher den Eindruck, dass der Verstand das größte Hindernis darstellt.“ Evelyn Schmidt hat ein breites Werk an Tangobildern erarbeitet und stellt regelmäßig vor allem in Süddeutschland aus.

    Ausstellungsdauer: 23. August – 08. September 2019
    Öffnungszeiten: Dienstags-Freitags 12.00 – 18.00 Uhr
    Vernissage: Freitag, 23. August, 18.00 Uhr
    anschließend Atelier-Milonga ab 19.30 Uhr mit DJ Matthias „El Rojo“

24
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    24-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

  • Chinesische Teezeremonie

    Chinesische Teezeremonie

    15:00 -16:30
    24-08-19

    Eine gemeinsame Veranstaltung der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Düsseldorf e.V. und YinYang-Wellness-Teesalon

    China ist die Heimat des Tees mit einer 3000 jähriger Geschichte, die man in historischen Aufzeichnungen nachlesen kann. Er spielt eine zentrale Rolle im Alltagsleben des ganzen Landes – im Volksmund sagt man „wenn man morgens die Türe aufmacht muss man sich um 7 Dinge kümmern:Feuerholz, Reis, Öl, Salz, Soja Sauce, Essig und Tee“.
    Tee zubereiten ist also genauso wichtig wie Feuer anmachen, Reis kochen und Gemüse garen.

    – Immer Samstags ab 15:00 h (Termin nach Absprache)
    – Dauer etwa 1,5 Stunden
    – Es werden drei hochwertige Teesorten kredenzt
    – Dazu werden Teegebäck und Süßigkeiten serviert
    – Kosten 15 €/Person
    – Die Teilnehmeranzahl ist auf 6 Personen begrenzt

    Wo?
    YinYang-Wellness-Teesalon
    Frau Zou Jian
    Oststraße 89
    40210 Düsseldorf

    Melden Sie sich an bei Martina Henschel: m.henschel@gdcf-duesseldorf.de

25
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    25-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

26
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    26-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

27
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    27-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

  • SCIFI Sommerkino – Fantastische Filme im Malkastenpark

    SCIFI Sommerkino – Fantastische Filme im Malkastenpark

    18:00 -22:00
    27-08-19

    Jacobistraße 6, 40211 Düsseldorf, Deutschland

    Jacobistraße 6, 40211 Düsseldorf, Deutschland

    SCIENCE FICTION KURZFILME
    Kay Kaul präsentiert ein ausgewähltes, internationales Programm fantastischer Kurzfilme abseits des Mainstreams.
    Dauer ca. 120 Minuten

    AURORA SPACE LOUNGE
    Die experimentelle Künstlerbar sorgt mit weltraumtauglichen Molekularcocktails und Soundtracks von Moritz Hofbauer für eine schwerelose Atmosphäre.

    Der Eintritt ist frei. Einlass ab 18:00 Uhr, Filmbeginn 20:00 Uhr.

    Bei Regen findet die Vorführung im Theatersaal statt.

  • Pia Helferich & Christina Müller-Gutowski: „POING: eine foto-lyrische Anthologie“

    Pia Helferich & Christina Müller-Gutowski: „POING: eine foto-lyrische Anthologie“

    20:00 -22:00
    27-08-19

    Ein Lyrikabend der besonderen Art erwartet Sie am Dienstag, 27. August um 20.00 Uhr in der Parkkultur: Die Autorinnen Pia Helfferich und Christina Müller-Gutowski präsentieren eine Auswahl foto-lyrischer Dialoge aus dem POING-Band zum Thema STADT. Im Wechselspiel von Lesung und Fotoprojektion werden urbane Räume sichtbar. Worte und Orte laden zu Assoziationen ein, denen man folgen kann, um eigene Wege durch diese Hyperstadt zu gehen.
    POING ist eine vom vauvau-verlag für interaktive Lyrik ins Leben gerufene Anthologie-Reihe mit  Gemeinschaftsarbeiten von Autorentandems, die sich in Wort und Bild dialogisch begegnen.
    Die Moderation des Abends übernimmt Maren Jungclaus vom Literaturbüro NRW.

    In Zusammenarbeit mit Parkkultur im Rahmen des Literarischen Sommers 2019   Eintritt frei

     

28
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    28-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

29
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    29-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

  • Brasilidades! A Taste from Brazil

    Brasilidades! A Taste from Brazil

    20:00 -22:00
    29-08-19

    Brasilidades! A Taste from Brazil Flavio Nunes. Gitarre,

30
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    30-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

  • Folgeveranstaltung: Ein Haus der Kulturen

    Folgeveranstaltung: Ein Haus der Kulturen

    15:30 -18:30
    30-08-19

    Erkrather Str. 30, 40233 Düsseldorf, Deutschland

    Erkrather Str. 30, 40233 Düsseldorf, Deutschland

    Vorstellung des Konzeptentwurfes zur inhaltlichen Ausrichtung und Raumnutzung

    Das Kommunale Integrationszentrum (KI) Düsseldorf im Amt für Migration und Integration hat im Dezember letzten Jahres eine Interkulturelle Denkfabrik zum Thema Haus der Kulturen durchgeführt. Fast 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Zivilgesellschaft und Politik haben dort im gemeinsamen Austausch Ideen und Anregungen zu Standort, Trägerstruktur, Nutzerinnen und Nutzer, inhaltlicher Ausgestaltung und daraus resultierenden räumlichen Anforderungen gesammelt. Die Ergebnisse der Interkulturellen Denkfabrik wurden in den vergangenen Monaten in einem Arbeitskreis in einen Konzeptentwurf für ein Haus der Kulturen eingearbeitet.

    Bei der Folgeveranstaltung Ein Haus der Kulturen am Freitag, 30. August 2019, von 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr, im tanzhaus nrw, Erkrather Straße 30, 40233 Düsseldorf, wird der Konzeptentwurf zur inhaltlichen Ausrichtung und Raumnutzung präsentiert und über die bevorstehende Gründung eines Trägervereins Haus der Kulturen informiert.

    Hier finden Sie die Einladung zur Folgeveranstaltung Ein Haus der Kulturen im Pdf-Format.

    Anmeldung bis zum 26. August an ki.veranstaltungen@duesseldorf.de.

31
  • Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    Die Arbeit von Andrei Bosneaga

    15:00 -21:00
    31-08-19-10-09-19

    Vom 1. August bis Mitte September stehen die Räume der Park-Kultur für den Künstler Andrei Bosneaga für seine Arbeiten zur Verfügung. Andrei kommt aus Brosteni, einem Dorf in Rumänien. Studiert hat er an der Akademie für Fine Arts and Design in Iasi, Rumänien. Für den Master-Abschluss ging er nach Brera,Milano. Seit 2018 lebt und arbeitet er für ein neues Projekt in Düsseldorf. Am Samstag, den 3. August lädt Andrei zur Eröffnung 18 Uhr in die Park-Kultur, Oststrasse 118 ein. Aber an allen Tagen sind Besucher willkommen. Andrei wir sich mit Ihnen über5 sein Kunstprojekt unterhalten.

  • Chinesische Teezeremonie

    Chinesische Teezeremonie

    15:00 -16:30
    31-08-19

    Eine gemeinsame Veranstaltung der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Düsseldorf e.V. und YinYang-Wellness-Teesalon

    China ist die Heimat des Tees mit einer 3000 jähriger Geschichte, die man in historischen Aufzeichnungen nachlesen kann. Er spielt eine zentrale Rolle im Alltagsleben des ganzen Landes – im Volksmund sagt man „wenn man morgens die Türe aufmacht muss man sich um 7 Dinge kümmern:Feuerholz, Reis, Öl, Salz, Soja Sauce, Essig und Tee“.
    Tee zubereiten ist also genauso wichtig wie Feuer anmachen, Reis kochen und Gemüse garen.

    – Immer Samstags ab 15:00 h (Termin nach Absprache)
    – Dauer etwa 1,5 Stunden
    – Es werden drei hochwertige Teesorten kredenzt
    – Dazu werden Teegebäck und Süßigkeiten serviert
    – Kosten 15 €/Person
    – Die Teilnehmeranzahl ist auf 6 Personen begrenzt

    Wo?
    YinYang-Wellness-Teesalon
    Frau Zou Jian
    Oststraße 89
    40210 Düsseldorf

    Melden Sie sich an bei Martina Henschel: m.henschel@gdcf-duesseldorf.de

September