Maxhaus, Katholisches Stadthaus

Standort:Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf

Upcoming events

  • 29-09-21 18:00 - 29-09-21 20:00

    Eintritt: 3 Euro pro Person an der Abendkasse – Anmeldung erforderlich!

    Andrea Nickel-Schwäbisch widmet sich in ihrem Buch dem Thema Geld aus biblischer und soziologischer Perspektive. In einem ersten Teil beschreibt sie auf spannende und fundierte Art, wie Geld entstanden ist und heute "funktioniert". Anhand ausgewählter Bibelstellen fragt sie dann in einem zweiten Teil danach, welche Rolle Geld in der Beziehung zwischen Gott und Menschen spielt und weckt das Bewusstsein dafür, das Geld schon immer auch eine spirituelle Komponente hatte.

    Entstanden ist ein tiefgründiges und kluges Buch mit überraschenden Einblicken in die Wechselbeziehung von Geld, Gesellschaft und Religion.

    Referentin: Prof. Dr. Andrea Nickel-Schwäbisch, geb. 1964, studierte Evangelische Theologie und Philosophie und lehrt an der Evangelischen Hoch- schule Nürnberg Systematische Theologie, Philosophie und Ethik.

    • Eine Veranstaltung von Katholische Kirche in Düsseldorf und VHS Düsseldorf
  • 09-10-21 20:00 - 09-10-21 22:00

        Der besondere Konzerttipp!

    Eintritt: 14 Euro (ermäßigt: 10 Euro). Eintritt frei – Anmeldung erforderlich!

    Dotschy Reinhardt ist Musikerin, Autorin und Menschenrechtlerin. Ihre Musik fusioniert traditionellen Jazz, den lebhaften Gipsy-Swing im Stil des Hotclub de France, Bossa-Einflüsse und auch Elemente der populären Singer-Songwriter-Bewegung.

    2006 veröffentlichte sie ihr Debütalbum „Sprinkled Eyes", auch ihr zweites Album „Suni" wurde aufgrund seiner Vielfalt gelobt. Das dritte Album „Pani Sindhu" gilt als klug komponiertes Konzeptalbum.

    Mit „Gypsy: Die Geschichte einer großen Sinti-Familie" debütierte sie als Autorin, 2016 erschien ihr zweites Buch „Everybody's Gypsy". Sie ist Vorsitzende des Landesrats der Roma und Sinti Berlin-Brandenburg e.V.

    • Eine Veranstaltung von Maxhaus in Kooperation mit Co-Memory, Düsseldorfer Beiträge „Respekt und Mut“, Gerhart-Hauptmann-Haus und Jüdische Gemeinde Düsseldorf

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung