Senem Aksun, Pädagogin und Vorstand „Haus der Kulturen“

0
601

Sendung vom 19.04.2022

Senem Aksun gehört zum Verein „Haus der Kulturen“. Im Interview mit Roland Ermrich und Hend Korashy vom „Radio Park-Kultur“ spricht sie über das Projekt. Am 15. April 2022 eröffnet die Ausstellung „Die Welt ist in Düsseldorf zu Hause“ in den Räumlichkeiten der Park-Kultur. Der Verein zieht 2023 in ein Gebäude in der Yorckstraße. Momentan gibt es zwar den Verein „Haus der Kulturen“, jedoch noch kein passendes Haus, berichtet Senem Aksun. Trotzdem sind bereits 54 weitere interkulturelle, künstlerische und gesellschaftliche Vereine Teil vom „Haus der Kulturen“. Außerdem gibt es Neuigkeiten von der Zwischennutzung in der Düsseldorfer Königsallee 106.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein