Gesellschaft für Deutsch – Chinesische Freundschaft (GDCF) Düsseldorf e. V.

    0
    249
    Phone:0211 – 1577 6788

    Upcoming events

    • 21-08-22 09:00 - 21-08-22 18:00

      3-stündige Ausdauer mit Spaß und Teamgeist, durchgeschwitzt auf der Niers im Schlauchboot von Kalbeck nach Kessel paddeln, am Ende gönnen wir uns eine Grillparty. Nehmt Ihr bitte alles, was Ihr essen und trinken wollt (Fleisch, Würstchen und Getränke, etc.) mit, sowie Geschirr bringt Ihr bitte auch noch mit. Grillkohle wird gestellt.

      Zeit/Treffpunkt:
      Sonntag, 21.08.2022, 09:00 Uhr, auf dem Parkplatz des Südfriedhofs in Düsseldorf. Das ist am Südring kurz vor der Südbrücke (Josef-Kardinal-Frings-Brücke) auf der linken Seite. Wir treffen uns unter der Uhr. Dort erfolgt die Verteilung auf die PKWs. Wir fahren pünktlich ab.
      Ein Taxi-Transfer für die Autofahrer von Kessel nach Kalbeck wird organisiert.

      ⚫ Teilnahme/Anmeldung:
      Bitte überweisen Sie den u. g. Teilnehmerbeitrag bis zum 12.08.2022 auf das Konto der
      GDCF. Wer sich nicht anmeldet, kann leider NICHT mitfahren, da wir die Plätze vorher
      reservieren müssen.

      ⚫ Kosten:
      GDCF Mitglieder: 10,00 €/Person
      Nichtmitglieder: 15,00 € /Person
      Kinder bis 15 Jahre: frei
      Eingeschlossen sind das Paddeln, der Transfer für die Autofahrer und die Benutzung des
      Grillplatzes. Nicht eingeschlossen sind die Fahrtkosten nach Kalbeck, Kessel und Essen
      und Trinken.

      ⚫ Bankverbindung:
      GDCF Düsseldorf e.V.
      BIC: PBNKEFF
      IBAN: DE72 3601 0043 0004 6324 33.
      Unter „Verwendungszweck“ unbedingt Name, Personenanzahl und Stichwort „Paddeltour“
      angeben.

      Weitere Informationen erhalten Sie bei: Song Jin jin.s@gdcf-duesseldorf.de
      Wolfgang Imkamp w.imkamp@gdcf-duesseldorf.de

      ----------------------------------

      友协活动
      下莱茵河泛舟烧烤
      Datum: Sonntag, 21.08.2022 | Zeit: 09:00 Uhr | Treffpunkt: Parkplatz Südfriedhof Düsseldorf

      欢歌笑语,团队协作,3 个小时酣畅淋漓,荡桨徜徉在Ni ers 河道上。此次活动的起点为Kalbeck, 终点为 Kessel. 最后为我们烧烤庆功。一切倾心的饮食(肉类, 香肠以及各种饮料等)均可装入你的行囊,餐具也请自行 携带,木炭由我们提供。

      参与及报名:
      请在2022 年8 月12 日前将报名费用汇至下方提供的德中友协账户。 由于位置均须提前预
      定,故未按时报名者,不能同行前往。

      费用:
      德中友协会员: 10 欧元/人
      非德中友协会员: 15 欧元/人
      15 岁以下少儿: 免费
      费用包含:船租,搭乘汽车驾驶者出租车费及烧烤场地租金
      自付部分:搭乘车费及饮食

      ⚫ 账户信息:
      GDCF Düsseldorf e.V.
      BIC: PBNKEFF
      IBAN: DE72 3601 0043 0004 6324 33
      汇款用途请务必备注姓名,参加人数, 并注明关键词“Paddeltour”
      欢迎

      欢迎垂询:
      Song Jin jin.s﹫gdcf-duesseldorf.de
      Wolfgang Imkamp w.imkamp@gdcf-duesseldorf.de

      Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft (GDCF) Düsseldorf e.V.
      Bahnstr. 9 | 40212 Düsseldorf | Tel.: +49 211 1577 6788 |
      E-Mail: info@gdcf-duesseldorf.de

       

    • 27-08-22 15:30 - 27-08-22 20:00

      Dieses Jahr findet unser Sommerfest endlich wieder statt, und zwar wie zuletzt auf dem Grillplatz in Niederheid im Stadtteil Holthausen. Ein Kinderspielplatz, eine Liegewiese und ein Beachvolleyballplatz sind dabei. Alle Vereinsmitglieder, Freunde und Bekannte, groß und klein, sind herzlich eingeladen mitzumachen. Nutzt die Gelegenheit zum Wiedersehen und Kennenlernen.

      Damit das Buffet auch wieder schön reichhaltig und vielseitig wird, sollte jeder etwas zu Essen beisteuern. Für Würstchen und Getränke sorgt die GDCF.

      Eine Bitte: Der Umwelt zuliebe und um Müll zu sparen bringe bitte jeder Teller, Besteck und Trinkbecher mit! Danke für die Unterstützung!

      Für die Kinder veranstalten wir Spiele am Grillplatz auf der großen Wiese.

      Weitere Informationen: Astrid Schütze (a.schuetze@gdcf-duesseldorf.de)

      VERANSTALTUNGSDATEN:
      • Kosten: frei
      • Anfahrtbeschreibung:
      Linie U71 (Wehrhahnlinie), U74, sowie Buslinie 724 bis Haltestelle Niederheid, die Straße
      überqueren und in den kleinen Park gehen. Hinter dem Kinderbauernhof ist der Grillplatz.
      Für Autofahrer: Bonner Straße hinter Haus Nr. 127 rechts auf den Parkplatz abbiegen.


      亲爱的德中友协成员,亲爱的朋友们,
      德中友协2022 年的夏日烧烤节又可以举行了。如之前一样,我们本届 烧烤节还是在杜塞 Holthausen 城区的Niederheid 烧烤场地举行。这 里有儿童游玩场地、草地和沙滩球场。 所有的协会成员和朋友们,无 论年龄大小,我们都诚挚欢迎您的到来!在这儿您可以认识新朋友,重逢老朋友!
      为了丰富我们的菜单内容令大家吃得更开心,希望尽量多的参与者自 备一份菜品供大家分享。德中友协会为大家准备烤肠和饮品。

      特别备注: 为减少环境污染,来参加烧烤的人,还请带上自用的杯盘和餐具。感谢您支持环保!
      我们会为孩子们在烧烤区的大草坪上组织游戏。联

      联系人:
      • 金松 (jin.s@gdcf-duesseldorf.de) (中文)
      • Astrid Schütze (a.schuetze@gdcf-duesseldorf.de) (德语)
      • 地点: Freizeitpark Niederheid Düsseldorf (Grillplatz), Bonner Straße 125, 40589
      Düsseldorf
      • 交通工具: 可乘坐地铁U71 或U74、公车724 到”Niederheid“站下车,横过马路,走进一小公园。在儿童农庄后面就是烧烤场地。开车的话请您在Bonner Strasse 127 号之后往右拐到停车场。

       

    • 30-08-22 19:00 - 30-08-22 21:00

      Treffen des GDCF Arbeitskreis Wirtschaft
      Online via Zoom oder Präsenz, der jeweiligen Corona-Situation angepasst.

      Der Arbeitskreis Wirtschaft der GDCF Düsseldorf e.V. lädt zum nächsten Treffen ein.
      An diesem Treffen können alle an deutsch-chinesischen Wirtschaftsthemen interessierte
      GDCF-Mitglieder und Nicht-Mitglieder kostenlos teilnehmen.
      Der Arbeitskreis Wirtschaft bietet eine Plattform für den Austausch zu wirtschaftsrelevanten
      deutsch-chinesischen Themen.
      Weitere Informationen siehe unter https://www.gdcf-duesseldorf.de/ak-wirtschaft/

      Bitte kurze Rückmeldung an Astrid Oldekop (a.oldekop@gdcf-duesseldorf.de), ob wir mit
      Euch rechnen können.

      Weitere Termine in 2022: 15.11.


      杜塞尔多夫德中友好协会经济工作委员2022 年第一次会交流会议 2022 年4 月26 日,星期二,晚上7

      欢迎所有对德中经济问题感兴趣的朋友参加,包括非成员均可免费参加此次会议。
      经济工作委员会旨在为德中经济及相关对话交流提供一个平台。有关更多信息,请访问我们的主页:
      https://www.gdcf-duesseldorf.de/ak-wirtschaft/arbeitskreis-wirtschaft/

      如果您参加我们本期的会议,请通过邮件报名:Astrid Oldekop 女士(a.oldekop@gdcf-duesseldorf.de) 或 王耀箴先生 (wang.y@gdcf-duesseldorf.de, 微信:13641354858)

      VERANSTALTUNGSDATEN / 活动详情:

      Kosten / 费用: Bitte Veranstaltungstext (oben) beachten / 请注意(以上)活动详情
      Ort / 地点: Online via Zoom

    • 25-09-22 14:00 - 25-09-22 18:00

      Eine Veranstaltung der GDCF-Spiele in Kooperation mit

      Mahjong ist ein chinesisches Gesellschaftsspiel für vier Personen, bei dem es gleichermaßen auf Glück und Spielgeschick ankommt. Kaum ein anderes Spiel wird von Chinesen mit so viel Leidenschaft gespielt. Die Regeln des Mahjong ähneln dem Rommé.

      Die Mahjong-Gruppe der GDCF Düsseldorf e.V. spielt in der Regel jeden 2. Sonntag im Monat. Die Teilnahme ist geeignet für Anfänger, Amateure und Profis.

      Wenn Du mit netten Leuten zusammen einen vergnüglichen Spiele-Nachmittag verbringen möchtest, dann zögere nicht lange und melde Dich an!

      麻将是源自中国的一种既考验技巧策略同时也比拼运气的桌上游戏,通常是四人参加。几乎没有其他
      游戏能让中国人玩的如此热情。其规则类似于西方的罗米纸牌。
      德中友好协会的麻将小组活动每个月于第二个周日举行一次,无论是初学者、老手还是职业牌手都可
      以参加。
      若您有意与志同道合者共砌方城,享受一下午的悠闲时光,请不要犹豫,报上名来!

      Für weitere Infos und für die Anmeldung / 更多信息及报名:
      Martina Henschel (m.henschel@gdcf-duesseldorf.de)

      Die Teilnahme ist kostenlos! / 活动免费!

      Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich! / 参加该活动必须报名预约

    • 25-09-22 14:00 - 25-09-22 18:00

      Eine Veranstaltung der GDCF-Spiele in Kooperation mit

      Mahjong ist ein chinesisches Gesellschaftsspiel für vier Personen, bei dem es gleichermaßen auf Glück und Spielgeschick ankommt. Kaum ein anderes Spiel wird von Chinesen mit so viel Leidenschaft gespielt. Die Regeln des Mahjong ähneln dem Rommé.

      Die Mahjong-Gruppe der GDCF Düsseldorf e.V. spielt in der Regel jeden 2. Sonntag im Monat. Die Teilnahme ist geeignet für Anfänger, Amateure und Profis. Wenn Du mit netten Leuten zusammen einen vergnüglichen Spiele-Nachmittag verbringen möchtest, dann zögere nicht lange und melde Dich an!
      Die GDCF-Düsseldorf verfügt seit kurzem über zwei Mahjong-Tische!

      麻将是源自中国的一种既考验技巧策略同时也比拼运气的桌上游戏,通常是四人参加。几乎没有其他
      游戏能让中国人玩的如此热情。其规则类似于西方的罗米纸牌。

      德中友好协会的麻将小组活动每个月于第二个周日举行一次,无论是初学者、老手还是职业牌手都可
      以参加。

      若您有意与志同道合者共砌方城,享受一下午的悠闲时光,请不要犹豫,报上名来!

      Für weitere Infos und für die Anmeldung / 更多信息及报名:
      Markus Grzesch (m.grzesch@gdcf-duesseldorf.de)

      Die Teilnahme ist kostenlos! / 活动免费!
      Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich! / 参加该活动必须报名预约

      Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft (GDCF) Düsseldorf e.V.
      Bahnstr. 9 | 40212 Düsseldorf | Tel.: +49 211 1577 6788 |
      E-Mail: info@gdcf-duesseldorf.de, www.gdcf-duesseldorf.de

    • 28-09-22 19:30 - 28-09-22 21:30

      50 Jahre deutsch-chinesische diplomatische Beziehungen bieten einen Anlass für einen Rückblick (Wie und wohin haben sich die deutsch-chinesischen Beziehungen entwickelt?) sowie einen Ausblick auf die Zukunft. Bei Aufnahme der Beziehungen 1972 steckte China noch inmitten von Maos "Kulturrevolution" und war eines der ärmsten Länder der Erde. Mit Maos Tod und dem Sturz der "Viererbande" 1976 leitete eine reformorientierte Elite eine neue Ära ein: grundlegende Reformen im Innern sowie eine Öffnung hinsichtlich der Außen- und Außenwirtschaftspolitik. Seitdem hat sich China zur zweitgrößten Wirtschaftsmacht entwickelt, absolute Armut weitgehend beseitigt und ist zu einem zentralen globalen Akteur geworden sowie zu Deutschlands wichtigstem Außenhandels- partner.

      Die Rivalität zwischen den USA und China scheint sich mittlerweile zu einem neuen "Kalten Krieg" auszuweiten. Während in der Ära Merkel noch der kontinuierliche Dialog im Vordergrund stand, zeichnet sich gegenwärtig eine Entwicklung ab, die die Systemrivalität in den Mittelpunkt der Politik zu stellen droht, nicht zuletzt befördert durch die russische Invasion in der Ukraine.

      Diese Fragen sollen von einem chinesischen Analysten (ZHU Hao) und einem langjährigen deutschen Chinawissenschaftler (Prof. Dr. Thomas Heberer) im Gespräch vertieft werden.
      Die Veranstaltung wird moderiert von Astrid Oldekop.

      Referenten: Prof. Dr. Thomas Heberer und Zhu Hao

      Über die Referenten:
      Thomas Heberer ist Seniorprofessor für Politik und Gesellschaft Chinas an der Universität Duisburg- Essen und gilt als einer der renommiertesten China-Wissenschaftler Deutschlands.
      Zhu Hao wurde 1958 in Shanghai geboren. Er studierte Maschinenbau und wirtschaftliche
      Rechtswissenschaften an der Fudan Universität. In China war er für die Stahlfirma Baosteel tätig. 1983 kam er nach Deutschland und arbeitete bei so renommierten Firmen wie ABB, Mannesmann, IBM, Thyssen und SMS Schlömann-Siemag. Seit 1995 ist er mit seiner Firma CITEC Technical Trading GmbH in Ratingen selbständig.

      Eintritt: kostenloser Eintritt

    • 28-09-22 19:30 - 28-09-22 21:00

      China-Woche Düsseldorf          

      50 Jahre deutsch-chinesische diplomatische Beziehungen bieten einen Anlass für einen Rückblick (Wie und wohin haben sich die deutsch-chinesischen Beziehungen entwickelt?) sowie einen Ausblick auf die Zukunft. Bei Aufnahme der Beziehungen 1972 steckte China noch inmitten von Maos "Kulturrevolution" und war eines der ärmsten Länder der Erde. Mit Maos Tod und dem Sturz der "Viererbande" 1976 leitete eine reformorientierte Elite eine neue Ära ein: grundlegende Reformen im Innern sowie eine Öffnung hinsichtlich der Außen- und Außenwirtschaftspolitik. Seitdem hat sich China zur zweitgrößten Wirtschaftsmacht entwickelt, absolute Armut weitgehend beseitigt und ist zu
      einem zentralen globalen Akteur geworden sowie zu Deutschlands wichtigstem
      Außenhandelspartner.

      Die Rivalität zwischen den USA und China scheint sich mittlerweile zu einem neuen "Kalten Krieg" auszuweiten. Während in der Ära Merkel noch der kontinuierliche Dialog im Vordergrund stand, zeichnet sich gegenwärtig eine Entwicklung ab, die die Systemrivalität in den Mittelpunkt der Politik zu stellen droht, nicht zuletzt befördert durch die russische Invasion in der Ukraine.

      Diese Fragen sollen von einem chinesischen Analysten (ZHU Hao) und einem langjährigen deutschen Chinawissenschaftler (Prof. Dr. Thomas Heberer) im Gespräch vertieft werden. Die Veranstaltung wird moderiert von Astrid Oldekop.

      Referenten: Prof. Dr. Thomas Heberer und Zhu Hao

      Über die Referenten:
      Thomas Heberer ist Seniorprofessor für Politik und Gesellschaft Chinas an der Universität Duisburg-Essen und gilt als einer der renommiertesten China-Wissenschaftler Deutschlands.

      Zhu Hao wurde 1958 in Shanghai geboren. Er studierte Maschinenbau und wirtschaftliche
      Rechtswissenschaften an der Fudan Universität. In China war er für die Stahlfirma Baosteel tätig. 1983 kam er nach Deutschland und arbeitete bei so renommierten Firmen wie ABB, Mannesmann, IBM, Thyssen und SMS Schlömann-Siemag. Seit 1995 ist er mit seiner Firma CITEC Technical Trading GmbH in Ratingen selbständig.

      Eintritt: kostenloser Eintritt

    • 09-10-22 14:00 - 09-10-22 18:00

      Eine Veranstaltung der GDCF-Spiele in Kooperation mit

      Mahjong ist ein chinesisches Gesellschaftsspiel für vier Personen, bei dem es gleichermaßen auf Glück und Spielgeschick ankommt. Kaum ein anderes Spiel wird von Chinesen mit so viel Leidenschaft gespielt. Die Regeln des Mahjong ähneln dem Rommé.

      Die Mahjong-Gruppe der GDCF Düsseldorf e.V. spielt in der Regel jeden 2. Sonntag im Monat. Die Teilnahme ist geeignet für Anfänger, Amateure und Profis.

      Wenn Du mit netten Leuten zusammen einen vergnüglichen Spiele-Nachmittag verbringen möchtest, dann zögere nicht lange und melde Dich an!

      麻将是源自中国的一种既考验技巧策略同时也比拼运气的桌上游戏,通常是四人参加。几乎没有其他
      游戏能让中国人玩的如此热情。其规则类似于西方的罗米纸牌。
      德中友好协会的麻将小组活动每个月于第二个周日举行一次,无论是初学者、老手还是职业牌手都可
      以参加。
      若您有意与志同道合者共砌方城,享受一下午的悠闲时光,请不要犹豫,报上名来!

      Für weitere Infos und für die Anmeldung / 更多信息及报名:
      Martina Henschel (m.henschel@gdcf-duesseldorf.de)

      Die Teilnahme ist kostenlos! / 活动免费!

      Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich! / 参加该活动必须报名预约

    • 09-10-22 14:00 - 09-10-22 18:00

      Eine Veranstaltung der GDCF-Spiele in Kooperation mit

      Mahjong ist ein chinesisches Gesellschaftsspiel für vier Personen, bei dem es gleichermaßen auf Glück und Spielgeschick ankommt. Kaum ein anderes Spiel wird von Chinesen mit so viel Leidenschaft gespielt. Die Regeln des Mahjong ähneln dem Rommé.

      Die Mahjong-Gruppe der GDCF Düsseldorf e.V. spielt in der Regel jeden 2. Sonntag im Monat. Die Teilnahme ist geeignet für Anfänger, Amateure und Profis. Wenn Du mit netten Leuten zusammen einen vergnüglichen Spiele-Nachmittag verbringen möchtest, dann zögere nicht lange und melde Dich an!
      Die GDCF-Düsseldorf verfügt seit kurzem über zwei Mahjong-Tische!

      麻将是源自中国的一种既考验技巧策略同时也比拼运气的桌上游戏,通常是四人参加。几乎没有其他
      游戏能让中国人玩的如此热情。其规则类似于西方的罗米纸牌。

      德中友好协会的麻将小组活动每个月于第二个周日举行一次,无论是初学者、老手还是职业牌手都可
      以参加。

      若您有意与志同道合者共砌方城,享受一下午的悠闲时光,请不要犹豫,报上名来!

      Für weitere Infos und für die Anmeldung / 更多信息及报名:
      Markus Grzesch (m.grzesch@gdcf-duesseldorf.de)

      Die Teilnahme ist kostenlos! / 活动免费!
      Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich! / 参加该活动必须报名预约

      Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft (GDCF) Düsseldorf e.V.
      Bahnstr. 9 | 40212 Düsseldorf | Tel.: +49 211 1577 6788 |
      E-Mail: info@gdcf-duesseldorf.de, www.gdcf-duesseldorf.de

    • 20-10-22 19:30 - 20-10-22 21:30

      Im Jahr 2008 eröffnete China die erste Schnellzugstrecke zwischen Peking und Tianjin und läutete damit ein neues Zeitalter im Land der Mitte ein. Heute ist das Streckennetz für
      Hochgeschwindigkeitszüge mit etwa 40.000 Kilometer das längste der Welt. Und es wächst rasant weiter.

      Doch China macht nicht nur Tempo beim Streckenausbau, sondern auch bei der Entwicklung der Zug-Technologie. Denn während zu Beginn noch internationale Hersteller wie Siemens und Alstom die Triebzüge lieferten, baut China das Rollmaterial mittlerweile selbst. Das chinesische Staatsunternehmen CRRC (China Railway Rolling Stock Corporation) ist Weltmarktführer für Schienenfahrzeuge und drängt inzwischen auch in den europäischen Markt. Die neueste Entwicklung: Eine Magnetschwebebahn, die 600 km/h und schneller fahren soll.

      In seinem Vortrag blickt Tobias Witte nicht nur auf die letzten 15 Jahre im chinesischen Bahnmarkt zurück, sondern gibt auch einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen. Dabei beleuchtet er auch, welche Rolle deutsche Technologien beim chinesischen Bahnbau spielen und ob chinesische Züge bald auch in Deutschland rollen werden.

      Referent: Tobias Witte, Düsseldorf

      Über den Referenten.

      Mobilitätsexperte Tobias Witte ist seit 2013 beim deutschen Bahntechnikunternehmen Siemens Mobility beschäftigt und dort in verschiedenen Funktionen im strategischen Bereich tätig gewesen. Heute steuert er die digitale Transformation für die Region Nordost-Europa. Nach seinem Master-Studium zum Wirtschaftsingenieur machte er 2012 ein Auslandspraktikum für ein halbes Jahr in Chengdu, in der Provinz Sichuan. Seit 2013 ist Tobias Witte Mitglied in der GDCF Düsseldorf e.V.

      Eintritt: kostenloser Eintritt

    • 13-11-22 14:00 - 13-11-22 18:00

      Eine Veranstaltung der GDCF-Spiele in Kooperation mit

      Mahjong ist ein chinesisches Gesellschaftsspiel für vier Personen, bei dem es gleichermaßen auf Glück und Spielgeschick ankommt. Kaum ein anderes Spiel wird von Chinesen mit so viel Leidenschaft gespielt. Die Regeln des Mahjong ähneln dem Rommé.

      Die Mahjong-Gruppe der GDCF Düsseldorf e.V. spielt in der Regel jeden 2. Sonntag im Monat. Die Teilnahme ist geeignet für Anfänger, Amateure und Profis.

      Wenn Du mit netten Leuten zusammen einen vergnüglichen Spiele-Nachmittag verbringen möchtest, dann zögere nicht lange und melde Dich an!

      麻将是源自中国的一种既考验技巧策略同时也比拼运气的桌上游戏,通常是四人参加。几乎没有其他
      游戏能让中国人玩的如此热情。其规则类似于西方的罗米纸牌。
      德中友好协会的麻将小组活动每个月于第二个周日举行一次,无论是初学者、老手还是职业牌手都可
      以参加。
      若您有意与志同道合者共砌方城,享受一下午的悠闲时光,请不要犹豫,报上名来!

      Für weitere Infos und für die Anmeldung / 更多信息及报名:
      Martina Henschel (m.henschel@gdcf-duesseldorf.de)

      Die Teilnahme ist kostenlos! / 活动免费!

      Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich! / 参加该活动必须报名预约

    • 13-11-22 14:00 - 13-11-22 18:00

      Eine Veranstaltung der GDCF-Spiele in Kooperation mit

      Mahjong ist ein chinesisches Gesellschaftsspiel für vier Personen, bei dem es gleichermaßen auf Glück und Spielgeschick ankommt. Kaum ein anderes Spiel wird von Chinesen mit so viel Leidenschaft gespielt. Die Regeln des Mahjong ähneln dem Rommé.

      Die Mahjong-Gruppe der GDCF Düsseldorf e.V. spielt in der Regel jeden 2. Sonntag im Monat. Die Teilnahme ist geeignet für Anfänger, Amateure und Profis. Wenn Du mit netten Leuten zusammen einen vergnüglichen Spiele-Nachmittag verbringen möchtest, dann zögere nicht lange und melde Dich an!
      Die GDCF-Düsseldorf verfügt seit kurzem über zwei Mahjong-Tische!

      麻将是源自中国的一种既考验技巧策略同时也比拼运气的桌上游戏,通常是四人参加。几乎没有其他
      游戏能让中国人玩的如此热情。其规则类似于西方的罗米纸牌。

      德中友好协会的麻将小组活动每个月于第二个周日举行一次,无论是初学者、老手还是职业牌手都可
      以参加。

      若您有意与志同道合者共砌方城,享受一下午的悠闲时光,请不要犹豫,报上名来!

      Für weitere Infos und für die Anmeldung / 更多信息及报名:
      Markus Grzesch (m.grzesch@gdcf-duesseldorf.de)

      Die Teilnahme ist kostenlos! / 活动免费!
      Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich! / 参加该活动必须报名预约

      Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft (GDCF) Düsseldorf e.V.
      Bahnstr. 9 | 40212 Düsseldorf | Tel.: +49 211 1577 6788 |
      E-Mail: info@gdcf-duesseldorf.de, www.gdcf-duesseldorf.de

    • 15-11-22 19:00 - 15-11-22 21:00

      Treffen des GDCF Arbeitskreis Wirtschaft
      Online via Zoom oder Präsenz, der jeweiligen Corona-Situation angepasst.

      Der Arbeitskreis Wirtschaft der GDCF Düsseldorf e.V. lädt zum nächsten Treffen ein.
      An diesem Treffen können alle an deutsch-chinesischen Wirtschaftsthemen interessierte
      GDCF-Mitglieder und Nicht-Mitglieder kostenlos teilnehmen.
      Der Arbeitskreis Wirtschaft bietet eine Plattform für den Austausch zu wirtschaftsrelevanten
      deutsch-chinesischen Themen.
      Weitere Informationen siehe unter https://www.gdcf-duesseldorf.de/ak-wirtschaft/

      Bitte kurze Rückmeldung an Astrid Oldekop (a.oldekop@gdcf-duesseldorf.de), ob wir mit
      Euch rechnen können.

      Weitere Termine in 2022: 15.11.


      杜塞尔多夫德中友好协会经济工作委员2022 年第一次会交流会议 2022 年4 月26 日,星期二,晚上7

      欢迎所有对德中经济问题感兴趣的朋友参加,包括非成员均可免费参加此次会议。
      经济工作委员会旨在为德中经济及相关对话交流提供一个平台。有关更多信息,请访问我们的主页:
      https://www.gdcf-duesseldorf.de/ak-wirtschaft/arbeitskreis-wirtschaft/

      如果您参加我们本期的会议,请通过邮件报名:Astrid Oldekop 女士(a.oldekop@gdcf-duesseldorf.de) 或 王耀箴先生 (wang.y@gdcf-duesseldorf.de, 微信:13641354858)

      VERANSTALTUNGSDATEN / 活动详情:

      Kosten / 费用: Bitte Veranstaltungstext (oben) beachten / 请注意(以上)活动详情
      Ort / 地点: Online via Zoom

    • 15-11-22 19:30 - 15-11-22 21:30

      Online via Zoom oder Präsenz, der jeweiligen Corona-Situation angepasst
      Der Arbeitskreis Wirtschaft der GDCF Düsseldorf e.V. lädt zum nächsten Treffen ein.
      An diesem Treffen können alle an deutsch-chinesischen Wirtschaftsthemen interessierte
      GDCF-Mitglieder und Nicht-Mitglieder kostenlos teilnehmen.

      Der Arbeitskreis Wirtschaft bietet eine Plattform für den Austausch zu wirtschaftsrelevanten
      deutsch-chinesischen Themen.

      Weitere Informationen siehe unter https://www.gdcf-duesseldorf.de/ak-wirtschaft/
      Bitte kurze Rückmeldung an Astrid Oldekop (a.oldekop@gdcf-duesseldorf.de), ob wir mit
      Euch rechnen können.

      Weitere Termine in 2022: 16.08., 15.11.


      杜塞尔多夫德中友好协会经济工作委员2022 年第一次会交流会议 2022 年4 月26 日,星期二,晚上
      7 点
      欢迎所有对德中经济问题感兴趣的朋友参加,包括非成员均可免费参加此次会议。
      经济工作委员会旨在为德中经济及相关对话交流提供一个平台。有关更多信息,请访问我们的主页:
      https://www.gdcf-duesseldorf.de/ak-wirtschaft/arbeitskreis-wirtschaft/

      VERANSTALTUNGSDATEN / 活动详情:
      Datum / 日期: Dienstag, 26.04.2022
      Zeit / 时间: 19:15 - 21:15 Uhr
      Kosten / 费用: Bitte Veranstaltungstext (oben) beachten / 请注意(以上)活动详情
      Ort / 地点: Online via Zoom

    • 17-11-22 19:30 - 17-11-22 21:30

      Chinas Image in Deutschland bewegt sich schon seit Jahrhunderten zwischen den Extremen. Heutzutage sind es vor allem journalistische Medien, die das Chinabild in der deutschen Öffentlichkeit prägen. Auch ihnen wurde häufiger vorgeworfen, wenig ausgeglichen – und teils uninformiert – über das Reich der Mitte zu berichten.

      Der Vortrag betrachtet die Entwicklung und heutige Situation verschiedener Chinamedien in
      Deutschland. Wie hat sich die Medienlandschaft in den letzten Jahrzehnten verändert? Welche Publikationen prägen aktuell die öffentliche Debatte? Welche Schwerpunkte und Tendenzen lassen sich ausmachen – und was fehlt noch, um China in allen Facetten vorzustellen?

      Bei der Klärung dieser Fragen werden große Massemedien, etablierte und neue Rubrikspezialisten sowie regionale Publikationen berücksichtigt. Außerdem stellt der Referent ausgewählte Medienkontroversen vor, die zeigen, warum das deutsche Chinabild wohl auch künftig kontrovers bleiben wird.

      Referent: Prof. Dr. Jonas Polfuß, Essen

      Über den Referenten.

      Prof. Dr. Jonas Polfuß ist promovierter Sinologe und Professor für Marketing an der IU Internationale Hochschule. Er forscht und publiziert unter anderem zu interkultureller Kommunikation, deutschchinesischen Beziehungen und Country-of-Origin-Marketing. Polfuß ist Gründer und Chefredakteur von www.china-wiki.de – Deutschlands größter unabhängiger Plattform für Chinawissen.

      Eintritt: kostenloser Eintritt

    • 07-12-22 19:30 - 07-12-22 21:30

      Die moderne chinesische Malerei steht im Spannungsfeld von – westlich geprägter – Moderne und den Konstanten der eigenen Kulturtradition (z.B. Literatenmalerei, Schriftkunst). Im Vortrag geschieht deshalb – nach einer Vorstellung ästhetischer Prinzipien der chinesischen Vormoderne – eine Konzentration auf Spuren der chinesischen Kulturtradition in der Moderne.

      Laut den Regeln der traditionellen chinesischen Ästhetik soll ein Bild die Wirklichkeit nicht
      abbilden, sondern eine "Idee" des Künstlers sowie dessen Vitalität vermitteln; insofern haben wir keinen Realismus, sondern eine beachtenswerte Nähe zu unserer modernen abstrakten Malerei. Dadurch geschieht auch die Vermittlung einer suggestiv wirkenden poetischen Qualität – der leere Raum ist meist wichtiger als die ausgemalte Substanz. In dieser Form begegnet uns häufig eine "Ästhetik der Leere". Im Gegensatz hierzu gibt es in den Bildern berufsmäßiger Maler eine "Ästhetik der Fülle", die von Buntheit, prallen Inhalten und glückverheißender Symbolik geprägt ist.

      Was die moderne chinesische Malerei betrifft, so will der Vortrag kulturelle Aspekte bzw. kulturell spezifische Elemente in der chinesischen Moderne aufzeigen. Dabei bleiben auch die beiden genannten Ästhetiken (Fülle und Leere) bedeutsam. Auch gibt es vielfältige Anzeichen von kulturell relevanten Konstanten. Vor allem (kalligraphische) Linie und Schriftzeichen scheinen als wesentliche Grundlage einer epochenübergreifenden chinesischen Ästhetik und somit auch einer chinesischen Identität zu fungieren.

      Referent: Prof. (em.) Dr. Karl-Heinz Pohl, Universität Trier

      Über den Referenten.
      Karl-Heinz Pohl, geboren 1945 in Saarlouis. Studium der Sinologie, Japanologie und
      Kunstgeschichte an den Universitäten Hamburg, Bonn und Toronto (Kanada). 1982 Ph.D. in East Asian Studies an der Universität Toronto. 1987 - 1992 Professor für chinesische Literatur und Geistesgeschichte an der Universität Tübingen. 1992 - 2012 Professor für Sinologie an der Universität Trier. Arbeitsgebiete: chinesische Geistesgeschichte, Ethik und Ästhetik des modernen und vormodernen China, interkulturelle Kommunikation und Dialog zwischen China und dem Westen.

      Eintritt: kostenloser Eintritt

    • 11-12-22 14:00 - 11-12-22 18:00

      Eine Veranstaltung der GDCF-Spiele in Kooperation mit

      Mahjong ist ein chinesisches Gesellschaftsspiel für vier Personen, bei dem es gleichermaßen auf Glück und Spielgeschick ankommt. Kaum ein anderes Spiel wird von Chinesen mit so viel Leidenschaft gespielt. Die Regeln des Mahjong ähneln dem Rommé.

      Die Mahjong-Gruppe der GDCF Düsseldorf e.V. spielt in der Regel jeden 2. Sonntag im Monat. Die Teilnahme ist geeignet für Anfänger, Amateure und Profis.

      Wenn Du mit netten Leuten zusammen einen vergnüglichen Spiele-Nachmittag verbringen möchtest, dann zögere nicht lange und melde Dich an!

      麻将是源自中国的一种既考验技巧策略同时也比拼运气的桌上游戏,通常是四人参加。几乎没有其他
      游戏能让中国人玩的如此热情。其规则类似于西方的罗米纸牌。
      德中友好协会的麻将小组活动每个月于第二个周日举行一次,无论是初学者、老手还是职业牌手都可
      以参加。
      若您有意与志同道合者共砌方城,享受一下午的悠闲时光,请不要犹豫,报上名来!

      Für weitere Infos und für die Anmeldung / 更多信息及报名:
      Martina Henschel (m.henschel@gdcf-duesseldorf.de)

      Die Teilnahme ist kostenlos! / 活动免费!

      Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich! / 参加该活动必须报名预约

    • 11-12-22 14:00 - 11-12-22 18:00

      Eine Veranstaltung der GDCF-Spiele in Kooperation mit

      Mahjong ist ein chinesisches Gesellschaftsspiel für vier Personen, bei dem es gleichermaßen auf Glück und Spielgeschick ankommt. Kaum ein anderes Spiel wird von Chinesen mit so viel Leidenschaft gespielt. Die Regeln des Mahjong ähneln dem Rommé.

      Die Mahjong-Gruppe der GDCF Düsseldorf e.V. spielt in der Regel jeden 2. Sonntag im Monat. Die Teilnahme ist geeignet für Anfänger, Amateure und Profis. Wenn Du mit netten Leuten zusammen einen vergnüglichen Spiele-Nachmittag verbringen möchtest, dann zögere nicht lange und melde Dich an!
      Die GDCF-Düsseldorf verfügt seit kurzem über zwei Mahjong-Tische!

      麻将是源自中国的一种既考验技巧策略同时也比拼运气的桌上游戏,通常是四人参加。几乎没有其他
      游戏能让中国人玩的如此热情。其规则类似于西方的罗米纸牌。

      德中友好协会的麻将小组活动每个月于第二个周日举行一次,无论是初学者、老手还是职业牌手都可
      以参加。

      若您有意与志同道合者共砌方城,享受一下午的悠闲时光,请不要犹豫,报上名来!

      Für weitere Infos und für die Anmeldung / 更多信息及报名:
      Markus Grzesch (m.grzesch@gdcf-duesseldorf.de)

      Die Teilnahme ist kostenlos! / 活动免费!
      Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich! / 参加该活动必须报名预约

      Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft (GDCF) Düsseldorf e.V.
      Bahnstr. 9 | 40212 Düsseldorf | Tel.: +49 211 1577 6788 |
      E-Mail: info@gdcf-duesseldorf.de, www.gdcf-duesseldorf.de

    • 31-12-22 19:30 - 31-12-22 21:00

      Eine touristische Reise in Chinas wunderschöne westlichste Provinz

      Von Beijing aus reiste der Referent mit einigen Familienangehörigen per Auto drei Tage durch die Wüste Gobi in Chinas einstige Unruheprovinz Xinjiang.

      Auf einer Rundreise durch die schönsten Gebiete vom Altai-Gebirge im Norden mit dem Kanas-See, dem Tianshan-Gebirge und dem malerischen Sayram-See im äußersten Westen, dem Grasland Bayanbulak, den früheren Oasenstädten Kuqa und Aksu führte die Reise in das
      malerische Kashgar ganz im Süden.

      Ein Abstecher führte zum Karakorum Highway, der durch eine Reihe von Achttausendern nach Pakistan verläuft. Bei Hotan ging es quer durch die Taklamakan-Wüste zurück nach Kuqa und weiter nach Turfan. In der Umgebung besuchten wir die Flammenden Berge, das
      Bewässerungssystem Karez Well und der Tausend-Buddha-Höhle von Beziklik. Von Turfan ging es wieder durch die Wüste Gobi zurück nach Beijing.

      Die Rundreise dauerte drei Wochen und wir fuhren dabei 12.000 km.

      Referent:                    Dieter Böning, Düsseldorf

      Über den Referenten:
      Dieter Böning ist langjähriger Vorsitzender der GDCF Düsseldorf und hat China auf zahlreichen privaten und beruflichen Reisen kennengelernt.

      Corona: Die Teilnehmer müssen die 2-G-Regeln einhalten. Ein entsprechender Nachweis muss vorgelegt werden.

      Eintritt: € 3,00, (für Mitglieder der GDCF Düsseldorf kostenloser Eintritt)