Was hat Sport mit Klimawandel zu tun?

View Calendar
Das Nachhaltigkeitskonzept der Fortuna Düsseldorf Die Stadtbüchereien Düsseldorf laden mit der Geschäftsstelle Nachhaltigkeit der Landeshauptstadt Düsseldorf und Fortuna Düsseldorf zu einer gemeinsamen Onlineveranstaltung ein. Ökologisch verträglich, sozial gerecht und wirtschaftlich zu handeln, heißt Nachhaltigkeit zu gestalten. Die Stadt Düsseldorf bekennt sich zu den weltweiten Nachhaltigkeitszielen, den siebzehn Sustainable Development Goals (SDG). Die Geschäftsstelle Nachhaltigkeit der Landeshauptstadt Düsseldorf zeigt mit Kreativität und Wissenssupport auf, wie Verwaltung, Politik und jede und jeder Einzelne dazu beitragen kann, diese Ziele umzusetzen. Global denken und lokal handeln – darunter lässt sich das Konzept für soziale Verantwortung bei der Fortuna zusammenfassen. Der Verein engagiert sich schon seit vielen Jahren in Projekten und Institutionen mit regionalem Bezug. Seit knapp zwei Jahren hat Fortuna auch ein eigenes ökologisches Nachhaltigkeitskonzept entwickelt. Die Stadtbüchereien Düsseldorf verstehen sich als Informations- und Bildungseinrichtung, die aktiv Wissenstransfer initiiert und mitgestaltet. In diesem Sinne haben sie die nachfolgenden Gäste eingeladen: Norman Voigt, Geschäftsstelle Nachhaltigkeit Landeshauptstadt Düsseldorf, gibt einen kurzen Einstieg zur Thematik der Nachhaltigkeitsziele. Tom Koster, Team Corporate Social Responsibility Fortuna Düsseldorf, erklärt im Gespräch mit Annette Krohn, Stadtbüchereien Düsseldorf, welche konkreten Maßnahmen der Verein ergreift, um eine nachhaltige Zukunft mitzugestalten. Das Publikum ist herzlich zum Fragen und Mitdiskutieren eingeladen. Kostenloser Zugang zur Digitalveranstaltung ist ohne Anmeldung oder Registrierung mit MS Teams über diesen Link möglich: tinyurl.com/nachhaltigf95

Related upcoming events

  • 30-11-21 18:00 - 30-11-21 20:00

    Digitaler Vortrag aus Bilk

    Werbepost: von vielen Verbrauchern und Verbraucherinnen gewünscht? Oder vielleicht doch nicht?
    Ewa Westermann-Schutzki von der Verbraucherzentrale NRW klärt auf, wie viel kg nicht adressierter Werbung, Werbepost und adressierter Werbung jeder deutsche Haushalt im Jahr erhält. Was bedeutet das für unsere Umwelt? Kann man sich dagegen wehren und die Sachlage beeinflussen?

    Online via MS Teams. Kostenlos und ohne Anmeldung/Registrierung: https://tinyurl.com/werbung03

  • 22-12-21 Den ganzen Tag

    Eine Stadtteilbücherei baut ein Modell oder dreht einen kurzen Lego Stop-Motion-Film und fordert die Kinder aller Büchereien heraus, ihre eigenen Ideen zu bauen oder zu filmen. Aktuelle Challenge unter: https://www.facebook.com/stadtbuechereien.duesseldorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung