TROMBONEON Döhrn/Rübsam

View Calendar
26-05-20 20:15 - 26-05-20 21:15
D-Mitte TV Livestream
Phone:0151 619 55996
Address: Oststraße, Düsseldorf, Deutschland
Wie der Name schon sagt, eine Allianz aus Posaune und Akkordeon. Posaune: Hardy Döhrn, Akkordeon: Peter Rübsam. Musik aus dem Bermudadreieck von Jazz, Tango und Musette. Beide Musiker sind auch aktive bildende Künstler und haben jahrelange gemeinsame Spielerfahrung im legendären Kaisertrio, wo Peter Rübsam noch eine Vielzahl anderer Instrumente spielt. Hardy Döhrn ist u.a. Mitbegründer der Konzertserie Sounds of Jazz in der Johanneskirche und seit langer Zeit mit der Düsseldorfer Jazz-Szene verbunden. Auf dieser Basis hat sich die Musik von TROMBONEON entwickelt. Das Repertoire besteht überwiegend aus eigenen Titeln. Energie, spontane Durchbrüche der Spielfreude und Emotionalität sind die Quellen ihrer Performance. Handgemachte akustische Musik ohne Verfalldatum nach dem Motto: „Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.“ Jetzt Applaus

Related upcoming events

  • 25-09-20 20:15 - 25-09-20 21:15

    SingerSongwriter-Pop mit Piano, Groove und Loops, kein Klavierkabarett, aber Songkabarett.
    Jenseits von Barth und Zopf, jenseits von Luke und Truke, mit Spaß und Intellekt (quasi Fun´s
    Schöngeist) - aber gleichzeitig unglaublich banane. Sozusagen krumm um die Ecke gedacht.
    Videobeweis? Bitte sehr!
    Neben zahlreichen Erfahrungen mit Chören, a cappella – Projekten (auch als Arrangeur und Songwriter, allen
    voran „6-Zylinder“) und Bands mit akustischer Musik sowie „klassischen“ Duos Gesang/Klavier („Musik-
    WG“) kann Matthias Held sein Studium des Jazz-Gesangs nicht verleugnen.
    Vorbilder? Mel Tormé, Al Jarreau, Mark Murphy, aber auch Allan Clarke, Roger Hodgson und Purple Schulz
    – um nur einige zu nennen.
    Das aktuelle Programm heisst:  "SingSuche“
    Ein Programm welches zusätzlich Pop- und Jazzcoverversionen enthält – auch für Galas und Feiern -
    heisst: „Subject to change“. Ein Titel so flexibel wie die Setlistgestaltung für den Anlass.
    „Stilistisch humorvolle Texte, die auch zum Nachdenken anregen sollten. Witzig und intelligent, auch zu
    sozialkritischen Themen“ (Ruhr-Nachrichten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung