„Bill, family & friends“ – Ausstellung der Werke von Michael „Bill“ Laux

0
528

Sendung vom 02.08.2022 

Michael „Bill“ Laux war ein Künstler aus Düsseldorf. Vor seiner Karriere als Künstler arbeitete er im Handwerk. Sein handwerkliches Geschick nutzte er auch für seine Kunst. In Düsseldorf kennt man „Bill“ vor allem für seine Feuertonnen. Das sind ehemalige Ölfässer, in die der Künstler mit einem Schweißbrenner Motive eingebrannt hat. Die Ausstellung „Bill, family & friends“ widmet sich dem Lebenswerk von Michael Laux. Sie findet im Treffpunkt „Park-Kultur“ in Düsseldorf-Mitte statt. Dabei sind auch Werke von seinem Bruder Bernward Laux sowie vom Künstler Lazaros Kokoras zu sehen. Mit Bernward Laux und Lazaros Kokoras spricht Moderator Roland Ermrich im Interview. Von ihnen möchte er unter anderem wissen, wie Michael Laux zur Kunst gekommen ist und woher sein Künstlername „Bill“ stammt. Außerdem spielt Roland Ermrich Musik von verschiedenen Künstler*innen und Gruppen aus Düsseldorf. Darunter sind die Bands „Betrayers of Babylon“ und „Lokomotive Lohausen“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein