Wege zum Licht

View Calendar
20-04-19 19:00 - 20-04-19 21:00
Kammermusik zur dunklen Nacht vor dem Ostermorgen von Bach und Satie sowie Sibelius‘ Valse triste und die Suite Nr. 3 von Kurt Atterberg. Es spielen Priya Mitchell, Minna Pensola, Antti Tikkanen, Violine, Gareth Lubbe, Vladimir Mendelssohn, Viola, Julian Arp, Claude Frochaux, Violoncello, Jordi Carrasco Hjelm, Kontrabass, Blanca Gleisner, Oboe, Natacha Kudritskaya Klavier. Tickets 16 Euro

Related upcoming events

  • 25-07-19 20:00 - 25-07-19 22:00

    Brasilidades! A Taste from Brazil. Jede Woche spielt Flavio Nunes, Gitarre, mit wechselnder Besetzungab 20 Uhr. Es sind aber andere Musiker für eine offene Session immer willkommen! 

  • 27-07-19 19:00 - 27-07-19 22:00

    Soundwalk und Konzert
    Waldlust | Lasse-Marc Riek & Tobias Schmitt
    Soundwalk
    Samstag, 27.Juli 2019, 19.00 Uhr
    Treffpunkt: Glashaus auf dem Worringer Platz
    Konzert
    Samstag, 27.Juli 2019, 20.30 Uhr
    Hallraum Worringer Platz I Worringer Platz 1 (Glashaus) 40210 Düsseldorf
    Das Duo Waldlust gestaltet einen zweiteiligen Abend im Hall-raum Worringer Platz: Zunächst unternehmen die Konzertbe-sucher/innen einen auditiven Spaziergang und nehmen dabei mit Digital-Rekordern Umgebungsgeräusche auf. Im an-schließenden Konzert werden diese Fieldrecordings von Lasse-Marc Riek und Tobias Schmitt live weiterverarbeitet. Der eigene Umgang mit den Aufnahmegeräten sensibilisiert: Man hört bewusster und entdeckt den Klang des Umraums neu. Zudem werden die Zuhörer/innen durch das Beisteuern des Ausgangsmaterials zu Mitwirkenden des Konzerts. Weiterführende Links: https://waldlust.org/ und www.hallraumworringerplatz.de

  • 07-08-19 20:00 - 07-08-19 22:00

    Brasilidades! A Taste from Brazil. Jede Woche spielt Flavio Nunes, Gitarre, mit wechselnder Besetzungab 20 Uhr. Es sind aber andere Musiker für eine offene Session immer willkommen! 

  • 15-08-19 20:00 - 15-08-19 22:00

    Brasilidades! A Taste from Brazil Flavio Nunes. Gitarre,

  • 15-08-19 20:00 - 15-08-19 22:00

    Brasilidades! A Taste from Brazil. Jede Woche spielt Flavio Nunes, Gitarre, mit wechselnder Besetzungab 20 Uhr. Es sind aber andere Musiker für eine offene Session immer willkommen! 

  • 04-09-19 12:30 - 04-09-19 13:00

    Lunch-Time-Orgel
    Genießen Sie in der Mittagspause eine halbe Stunde Orgelmusik, bringen Sie sich dazu ein Mittagessen mit oder kaufen Sie ein Brötchen im Café der Johanneskirche.

  • 11-09-19 19:30 - 11-09-19 21:00

    Bachsaal der Johanneskirche
    Streichtrio: Noé Inui – Marc Sabbah – David Cohen
    Werke für Streichtrio von Franz Schubert, Jean Sibelius und Wolfgang Amadeus Mozart mit Noé Inui, Violine, Marc Sabbah, Viola und David Cohen, Violoncello
    Tickets 20 Euro an der Abendkasse, Schüler und Studierende 8 Euro

  • 12-09-19 20:00 - 12-09-19 22:00

    Bachsaal der Johanneskirche
    Sounds of Jazz – Wolf Doldinger und Best Friends
    Gast: Frederik Köster, Trompete
    Tickets 20 Euro, Vorbestellung gegen Vorkasse unter www.soundsofjazz.info/kartenreservierung/

  • 16-09-19 20:00 - 16-09-19 22:00

    Dorothee Oberlinger, Blockflötistin von Weltruf, fasst die vielen Facetten nächtlicher Stunden musikalisch zusammen. Werke von Vivaldi, Biber, Bach und Lully, sefardische Wiegenlieder, Motetten und Serenaden erzählen von rauschenden Festen und Liebesdramen, von Sehnsüchten, Gespenstern und der Heiligsten aller Nächte.
    Eine Veranstaltung des düsseldorf festival! Tickets unter 0211 82826622 oder bei westticket.de

  • 21-09-19 18:00 - 21-09-19 20:30

    Giuseppe Verdi: Messa da Requiem
    Inga-Britt Andersson, Sopran; Franziska Orendi, Mezzosopran; Matthias Koziorowski, Tenor ; Bogdan Talos, Bass, Johanneskantorei und Reading Festival Chorus sowie düsseldorf festival! Orchester. Wolfgang Abendroth, Leitung
    Tickets über www.duesseldorf-festival.de, Telefon: 0211. 82 82 66 22 oder westticket.de

  • 19-10-19 19:30 - 19-10-19 21:30

    In der Symbiose von Leidenschaft und Ästhetik liegt der Reiz des europäischen Taiko-Ensembles WADOKYO, das aus der großen fernöstlichen Tradition ihren ganz eigenen modernen, weltweit beachteten Stil entwickelt hat. Im Aufeinandertreffen von Taiko und Orgel werden die vielschichtigen Kompositionen WADOKYOs durch Hans-André Stamms Orgelspiel ergänzt.
    Tickets; VVK: € 22, AK: € 28, Ermäßigt: € 20; Tickets und Infos: www.ido-festival.de
    Eine Veranstaltung des 14. Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals.

  • 10-11-19 18:00 - 10-11-19 19:00

    Gesamtaufführung der Motetten BWV 225-229 mit dem Düsseldorfer Kammerchor unter Leitung von Wolfgang Abendroth.
    Tickets 18 Euro/ermäßigt 12 Euro, freie Platzwahl

  • 16-11-19 20:00 - 16-11-19 22:00

    Bachsaal Johanneskirche

    Gäste: Klaus Doldinger, Tenorsaxofon und Alfonso Garrido, Percussion
    Tickets: 20 Euro, Vorbestellung gegen Vorkasse unter www.soundsofjazz.info/kartenreservierung/

  • 01-12-19 14:30 - 01-12-19 15:30

    Benefiz-Weihnachtskonzert mit Friederike Meinel
    Mit der Clara-Schumann-Musikschule Düsseldorf und der Sopranistin Friederike Meinel und Gästen. Eine Veranstaltung des Kiwanis Club Düsseldorf. Gesammelt wird für die Hilfsorganisation »Catania«.

  • 07-12-19 17:00 - 07-12-19 19:00

    Festliche Musik zum Advent
    Benjamin Britten: Ceremony of Carols
    Benjamin Britten: Rejoice in the Lamb
    John Rutter: Mass of the Children
    Es singen der Kinder- und Jugendchor der Chorakademie an der Johanneskirche sowie der Düsseldorfer Kammerchor unter der Leitung von Justine Wanat und Wolfgang Abendroth.
    Eintritt 16€/erm.12€ an der Abendkasse, freie Platzwahl

  • 31-12-19 19:00 - 31-12-19 21:00

    Gioachino Rossini: Petite messe solennelle, Orchesterfassung
    mit der Johanneskantorei und Orchester; Leitung: Wolfgang Abendroth
    Eintritt: 32/24/18/14 Euro, auf diese Preise jeweils 4 € Ermäßigung für Schüler, Studenten und Inhaber des DüsselPass. Vorverkauf ab dem 26.11., Di−Do zwischen 10 und 13 vor Ort im Büro der Johanneskirche oder unter 0211.60170815 sowie bei Buch Presse Hollmann (Schadowarkaden) und Musikalien Fratz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.