Hexenjagd

View Calendar
16-12-17 19:00 - 16-12-17 21:00
Central Kleine Bühne
Address: Worringer Str. 109-140, 40210 Düsseldorf, 德国
von Arthur Miller  Regie: Evgeny Titov
Preise14,0029,00 €
19:00 - 21:45

Related upcoming events

  • 01-02-18 20:00 - 01-02-18 22:00

    Der exzentrische und gutmütige Geheimrat und Millionär Tobler will die Menschen studieren. Er beteiligt sich unter dem Namen Schulze an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma, der weltbekannten Tobler-Werke. Schulze gewinnt den zweiten Preis: einen zehntägigen Aufenthalt im Grandhotel zu Bruckbeuren in den Alpen. Dorthin fährt Schlüter verkleidet als armer Mann, um zu erleben, wie die Menschen in solch einer Umgebung auf einen armen Schlucker reagieren. Als Begleiter nimmt er seinen langjährigen Diener Johann mit, der während des Hotelaufenthalts einen reichen Reeder spielen und ihn nicht kennen soll. Schon am ersten Tag schließt er Freundschaft mit Fritz Hagedorn, einem arbeitslosen Ingenieur, der beim Preisausschreiben den ersten Preis gewonnen hatte. Hagedorn wird fälschlicher Weise vom Hotelpersonal für einen Millionär gehalten. Toblers Tochter und Haushälterin reisen ihm nach und bringen durch ihre Anwesenheit den Lauf noch mehr in Unordnung. Ein wunderbare Komödie über den "Schein oder nicht Schein" und die Oberflächlichkeit der Menschen! Ein Klassiker der hohen Kunst der Komödie.

  • 03-02-18 17:00 - 03-02-18 19:00

    Der exzentrische und gutmütige Geheimrat und Millionär Tobler will die Menschen studieren. Er beteiligt sich unter dem Namen Schulze an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma, der weltbekannten Tobler-Werke. Schulze gewinnt den zweiten Preis: einen zehntägigen Aufenthalt im Grandhotel zu Bruckbeuren in den Alpen. Dorthin fährt Schlüter verkleidet als armer Mann, um zu erleben, wie die Menschen in solch einer Umgebung auf einen armen Schlucker reagieren. Als Begleiter nimmt er seinen langjährigen Diener Johann mit, der während des Hotelaufenthalts einen reichen Reeder spielen und ihn nicht kennen soll. Schon am ersten Tag schließt er Freundschaft mit Fritz Hagedorn, einem arbeitslosen Ingenieur, der beim Preisausschreiben den ersten Preis gewonnen hatte. Hagedorn wird fälschlicher Weise vom Hotelpersonal für einen Millionär gehalten. Toblers Tochter und Haushälterin reisen ihm nach und bringen durch ihre Anwesenheit den Lauf noch mehr in Unordnung. Ein wunderbare Komödie über den "Schein oder nicht Schein" und die Oberflächlichkeit der Menschen! Ein Klassiker der hohen Kunst der Komödie.

  • 04-02-18 18:00 - 04-02-18 20:00

    Der exzentrische und gutmütige Geheimrat und Millionär Tobler will die Menschen studieren. Er beteiligt sich unter dem Namen Schulze an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma, der weltbekannten Tobler-Werke. Schulze gewinnt den zweiten Preis: einen zehntägigen Aufenthalt im Grandhotel zu Bruckbeuren in den Alpen. Dorthin fährt Schlüter verkleidet als armer Mann, um zu erleben, wie die Menschen in solch einer Umgebung auf einen armen Schlucker reagieren. Als Begleiter nimmt er seinen langjährigen Diener Johann mit, der während des Hotelaufenthalts einen reichen Reeder spielen und ihn nicht kennen soll. Schon am ersten Tag schließt er Freundschaft mit Fritz Hagedorn, einem arbeitslosen Ingenieur, der beim Preisausschreiben den ersten Preis gewonnen hatte. Hagedorn wird fälschlicher Weise vom Hotelpersonal für einen Millionär gehalten. Toblers Tochter und Haushälterin reisen ihm nach und bringen durch ihre Anwesenheit den Lauf noch mehr in Unordnung. Ein wunderbare Komödie über den "Schein oder nicht Schein" und die Oberflächlichkeit der Menschen! Ein Klassiker der hohen Kunst der Komödie.

  • 06-02-18 20:00 - 06-02-18 22:00

    Der exzentrische und gutmütige Geheimrat und Millionär Tobler will die Menschen studieren. Er beteiligt sich unter dem Namen Schulze an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma, der weltbekannten Tobler-Werke. Schulze gewinnt den zweiten Preis: einen zehntägigen Aufenthalt im Grandhotel zu Bruckbeuren in den Alpen. Dorthin fährt Schlüter verkleidet als armer Mann, um zu erleben, wie die Menschen in solch einer Umgebung auf einen armen Schlucker reagieren. Als Begleiter nimmt er seinen langjährigen Diener Johann mit, der während des Hotelaufenthalts einen reichen Reeder spielen und ihn nicht kennen soll. Schon am ersten Tag schließt er Freundschaft mit Fritz Hagedorn, einem arbeitslosen Ingenieur, der beim Preisausschreiben den ersten Preis gewonnen hatte. Hagedorn wird fälschlicher Weise vom Hotelpersonal für einen Millionär gehalten. Toblers Tochter und Haushälterin reisen ihm nach und bringen durch ihre Anwesenheit den Lauf noch mehr in Unordnung. Ein wunderbare Komödie über den "Schein oder nicht Schein" und die Oberflächlichkeit der Menschen! Ein Klassiker der hohen Kunst der Komödie.

  • 09-02-18 17:00 - 09-02-18 19:00

    Der Kinderheld Feuerwehrmann Sam kommt ins Capitol Theater und er hat natürlich sein treues Feuerwehrauto Jupiter, seine liebenswerten Kollegen Elvis und Penny sowie Feuerwehrhauptmann Steele und den kleinen Norman mit dabei. In diesem neuen Abenteuer geht es ganz schön bunt zu: Der Zirkus kommt nach Pontypandy! Das kleine Städtchen freut sich sehr darüber, doch wie immer, wenn Norman in der Nähe ist, geht etwas schief... Jetzt ist Sam gefragt: Kann er den Zirkus retten?

    Die Animationsserie „Feuerwehrmann Sam” läuft sehr erfolgreich auf dem Kinderkanal und handelt von kleinen Unfällen in dem fiktiven walisischen Ort Pontypandy, bei denen Sam immer als Retter in der Not zu Hilfe kommt. Das Theater auf Tour bringt nun die Bühnenshow „Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus“ voller Musik, Tanz und Humor als deutschsprachige Erstaufführung auf die Bühne des Capitol Theaters. Alle Besucher sind eingeladen, sich als Feuerwehrmann oder Zirkusartist zu verkleiden.

    Tickets ab 16,40 € (www.capitol-theater.de, 0211 73 440 oder an der Abendkasse)

    Ab 3 Jahren

  • 13-02-18 20:00 - 13-02-18 22:00

    Der exzentrische und gutmütige Geheimrat und Millionär Tobler will die Menschen studieren. Er beteiligt sich unter dem Namen Schulze an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma, der weltbekannten Tobler-Werke. Schulze gewinnt den zweiten Preis: einen zehntägigen Aufenthalt im Grandhotel zu Bruckbeuren in den Alpen. Dorthin fährt Schlüter verkleidet als armer Mann, um zu erleben, wie die Menschen in solch einer Umgebung auf einen armen Schlucker reagieren. Als Begleiter nimmt er seinen langjährigen Diener Johann mit, der während des Hotelaufenthalts einen reichen Reeder spielen und ihn nicht kennen soll. Schon am ersten Tag schließt er Freundschaft mit Fritz Hagedorn, einem arbeitslosen Ingenieur, der beim Preisausschreiben den ersten Preis gewonnen hatte. Hagedorn wird fälschlicher Weise vom Hotelpersonal für einen Millionär gehalten. Toblers Tochter und Haushälterin reisen ihm nach und bringen durch ihre Anwesenheit den Lauf noch mehr in Unordnung. Ein wunderbare Komödie über den "Schein oder nicht Schein" und die Oberflächlichkeit der Menschen! Ein Klassiker der hohen Kunst der Komödie.

  • 18-02-18 19:00 - 18-02-18 21:00

    „Der kleine Prinz“ erzählt die traumhafte Geschichte eines Prinzen, der - von einem fernen Stern kommend - hier auf der Erde den Menschen scheinbar einfache Fragen stellt. Millionen von Kindern und Erwachsenen haben Antoine de Saint-Exupérys Geschichte von dem jungen Botschafter regelrecht verschlungen und kennen das berühmte Zitat „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“. Die erzählte Welt des kleinen Prinzen ist eine Welt der innersten Gefühle. Und wie können Gefühle noch unmittelbarer und eindringlicher die Herzen der Menschen erreichen? Die Antwort ist einfach: mit Musik. Die Musicalinszenierung von „Der kleine Prinz“ steckt voller Emotionen und visueller Überraschungen. Hier wird das Publikum in eine magische Welt entführt und bekommt die Botschaft von Saint-Exupéry auf unterhaltsame Weise vermittelt, und zwar mit Musik, Licht, Multimediatechnik, Schauspiel, Choreografie und Gesang.

    Tickets ab 27,50 € (www.capitol-theater.de, 0211 73 440 oder an der Abendkasse)

    Ab 6 Jahren

  • 19-02-18 20:00 - 19-02-18 22:00

    Ein Heinz Erhardt Abend

     

    „Alles im Leben geht natürlich zu. Nur meine Hose geht natürlich nicht zu.“ Kaum einer verstand sich so auf das selbstironische Spiel mit der deutschen Sprache wie Heinz Erhardt. Das Komikeridol der Wirtschaftswunderzeit war nie verletzend. Sein Humor blieb immer menschenfreundlich, und wenn er mal schwarze Töne anschlug, geschah das mit einem Augenzwinkern.

    Der Schauspieler und Kulturjournalist Stefan Keim bringt den 1979 verstorbenen Erhardt zurück ins Bühnenleben. In „Ritter, Reime und Romanzen“ sind die berühmten Klassikerparodien wie Goethes „König Erl“ oder Schillers „Apfelschuss“ ebenso zu hören wie lockere, wortwitzige Plaudereien. Sogar eine ganze Oper, Heinz Erhardts Version der „Carmen“, bleibt dem Publikum nicht vorenthalten. Keim verwandelt sich stimmlich und optisch in Heinz Erhardt und singt auch einige der bekanntesten Chansons wie „Fräulein Mabel“ und „Das Lehn-Lied“.

    Doch es gibt auch verborgene Seiten Heinz Erhardts zu entdecken. Zweimal tritt Stefan Keim aus der Rolle heraus, erzählt aus dem Leben des Komikers und rezitiert einige seiner ernsthaften Gedichte. Erhardt hatte auch eine schwermütige Seite, traute sich aber nie, diese Texte öffentlich vorzutragen. Er befürchtete, dass sein Image als Spaßmacher leiden würde. Doch gerade in der Kombination der melancholischen und komischen Gedichte liegt die besondere Faszination Erhardts.

  • 20-02-18 20:00 - 20-02-18 22:00

    Der exzentrische und gutmütige Geheimrat und Millionär Tobler will die Menschen studieren. Er beteiligt sich unter dem Namen Schulze an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma, der weltbekannten Tobler-Werke. Schulze gewinnt den zweiten Preis: einen zehntägigen Aufenthalt im Grandhotel zu Bruckbeuren in den Alpen. Dorthin fährt Schlüter verkleidet als armer Mann, um zu erleben, wie die Menschen in solch einer Umgebung auf einen armen Schlucker reagieren. Als Begleiter nimmt er seinen langjährigen Diener Johann mit, der während des Hotelaufenthalts einen reichen Reeder spielen und ihn nicht kennen soll. Schon am ersten Tag schließt er Freundschaft mit Fritz Hagedorn, einem arbeitslosen Ingenieur, der beim Preisausschreiben den ersten Preis gewonnen hatte. Hagedorn wird fälschlicher Weise vom Hotelpersonal für einen Millionär gehalten. Toblers Tochter und Haushälterin reisen ihm nach und bringen durch ihre Anwesenheit den Lauf noch mehr in Unordnung. Ein wunderbare Komödie über den "Schein oder nicht Schein" und die Oberflächlichkeit der Menschen! Ein Klassiker der hohen Kunst der Komödie.

  • 23-02-18 19:00 - 23-02-18 21:00

    Es ist ein heißer Sommertag. Alice liest ein Buch. Die Hitze ist drückend und macht sie ganz schläfrig. Plötzlich sieht sie ein weißes Kaninchen mit einer Taschenuhr in der Westentasche, das vor sich hinmurmelt, es komme zu spät. Hektisch verschwindet es in einem Kaninchenbau. Alice beschließt ihm zu folgen - und ihre fantastische Reise durch das Wunderland beginnt. Hier trifft sie auf die absonderlichsten Geschöpfe, darunter der verrückte Hutmacher, eine Grinsekatze sowie die jähzornige Herzkönigin – und ehe Alice sich versieht, ist sie Teil eines riesigen Schachspiels mit lebendigen Figuren.

    Mit der eindrucksvoll inszenierten Show „Alice im Wunderland“, einer Verschmelzung aus Eistanz und atemberaubender Zirkusartistik auf glitzernden Kufen, nimmt der „Russian Circus on Ice“ das Publikum mit auf eine Reise in eine magische Märchenwelt. Entdecken Sie mit Alice die sonderbaren Dinge, die sich im Wunderland abspielen, und fragen Sie sich selbst: Was ist Traum, was ist Realität?

    Tickets ab 12,00 € (www.capitol-theater.de, 0211 73 440 oder an der Abendkasse)

    Ab 3 Jahren

  • 24-02-18 19:30 - 24-02-18 21:30

    Schauspieler Johannes Steck bringt gemeinsam mit der mittelalterlichen Band Corvus Corax eine herausragende Fantasy-Story auf die Bühne des Capitol Theaters: „Der Fluch des Drachen – Live!“ Mitreißende Klänge, detailverliebte Kulissen und eine hochspannende Handlung warten auf die Zuschauer. Mit dem „Fluch des Drachen“ schuf der erfolgreichste deutsche Fantasyautor Markus Heitz eine moderne Fantasystory, die historische Motive mit zeitgenössischem Humor und postmoderner Leichtigkeit vereint. Sie erzählt die mitreißende Geschichte des Schmieds Adamas, der aufgrund seiner besonderen Fähigkeiten ausgestoßen wird. Dadurch zu einem Leben auf Reisen gezwungen, begegnet er den unterschiedlichsten Charakteren, wohlgesonnen wie feindlich, wird in Machtkämpfe und Intrigen verwickelt, bis sich schließlich die Geheimnisse um seine Begabungen lüften. Durch die positive Erzählweise und Umsetzung der Show ist sie für Kinder ab 8 Jahren geeignet. So wird „Der Fluch des Drachen“ zu einem Live-Event für die ganze Familie.

    Tickets ab 22,60 € (www.capitol-theater.de, 0211 73 440 oder an der Abendkasse)

    Ab 8 Jahren

  • 27-02-18 20:00 - 27-02-18 22:00

    Das wohl bekannteste Kriminalstück der britischen Autorin Agatha Christie. Es wird in London seit über 60 Jahren ununterbrochen aufgeführt.

    In einer kleinen Pension sind fünf Hotelgäste, die beiden Betreiber der Pension und ein Polizist eingeschneit und von der Außenwelt abgeschnitten. Sie sitzten in der Falle, der "Mausefalle" denn einer von ihnen ist ein Mörder. Es beginnt ein spannendes Katz und Maus Spiel. Jeder ist verdächtig, jeder könnte es gewesen sein. Doch wer war es?

    Wir versprechen einen spannenden Theaterabend, den sie so schnell nicht vergessen werden.

    Tauchen sie ein in die spannende Atmosphäre à la Agatha Christie. Tappen sie in die Mausefalle.

    Nach dem herausragenden Erfolg der "Mausefalle" in der vergangenen Spielzeit, ist die Produktion noch einmal für kurze Zeit an der Komödie zu sehen.

  • 30-06-18 10:00 - 30-06-18 17:00

    Den beliebten TV-Star Willi Weitzel hat erneut die Abenteuerlust gepackt - kurzerhand ist er losgezogen, um neue wilde Wege zu entdecken. Als Kind fragte er: „Papa, wollen wir mal quer durch den See bis ans andere Ufer schwimmen?“ Nun stellt Willi sich der Herausforderung tatsächlich: Ein wilder Weg quer durch den Ammersee liegt vor ihm. Willi will bei seinen Abenteuern jedoch nicht nur Neues ausprobieren, sondern auch mehr über das Leben anderer erfahren. So reist er in Kenias wilden Norden, wo es seit Monaten nicht geregnet hat, und erlebt den Alltag afrikanischer Kinder. Auch als Tierfotograf versucht der wissbegierige Entdecker sich. Willis letzter wilder Weg ist auch ein witziger: Er lässt sich an einem unbekannten Ort irgendwo in Deutschland aussetzen. Ohne Geld und Handy will er sich bis nach Hause durchschlagen. Getreu dem Motto: Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg! Wird ihm das gelingen?

    Erleben Sie einen Multivisions-Vortrag für die ganze Familie: Lustig, spannend, erstaunlich!

    1. Juni 2018, 10 Uhr & 15 Uhr

    Tickets ab 26,90 € (www.capitol-theater.de, 0211 73 440 oder an der Abendkasse)

    Ab 5 Jahren

  • 09-09-18 13:00 - 09-09-18 17:00

    In einem großen Wald wohnt eine kleine Maus, die unter ständiger Angst vor den anderen Tieren lebt, denn Eule, Fuchs und Schlange würden die Maus liebend gerne verspeisen. Doch die Maus ist klug und weiß sich zu helfen: Sie erfindet einfach den Grüffelo - ein gefährliches Monster, dessen bloße Beschreibung die anderen Tiere schon das Fürchten lehrt. Die Maus kann aufatmen. Oder doch nicht? Denn plötzlich steht sie tatsächlich vor einem Monster, das genauso aussieht wie der in ihrer Fantasie entstandene Grüffelo...

    Das moderne Märchen, in dem der Mut der Kleinen über die Angst vor den Großen siegt, gilt als eines der erfolgreichsten Kinderbücher Großbritanniens. Das Junge Theater Bonn hat gemeinsam mit Tall Stories London die deutschsprachige Erstaufführung des Musicals produziert und zeigt das Stück seit 2010 mit ungebrochenem Erfolg: Für den „Grüffelo“ kann man kaum zu jung und nie zu alt sein.

    1. September 2018, 13 Uhr & 15 Uhr

    Tickets ab 21,00 € (www.capitol-theater.de, 0211 73 440 oder an der Abendkasse)

    Ab 3 Jahren

     

  • 30-09-18 14:30 - 30-09-18 20:00

    Das erfolgreichste und beliebteste Detektivtrio der Weltliteratur kommt mit einem Schauspielstück nach Düsseldorf! Ein Zwischenfall zwingt Justus, Peter und Bob  dazu, ihre abendlichen Partypläne zu streichen. Den drei Detektiven wurde eine Kamera zugespielt – im gleichen Moment, als die befreundete Detektivin Althena entführt wird. Eilige Recherchen führen die drei ??? auf eine einsame Insel im Pazifik, auf der vor Jahren „Der Fluch des Piraten“ gedreht wurde. Ein gescheiterter Regisseur, ein entlassener Häftling, ein mysteriöser Brief – all das scheint irgendwie zusammenzuhängen mit dem Verschwinden ihrer Kollegin. Doch als die Freunde das Rätsel nach und nach entschlüsseln, ist es fast schon zu spät…

    Die drei ??? – das sind die Jungdetektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews, die spannende Fälle und jedes noch so knifflige Rätsel lösen. Rund 45 Mio. Hörspiele und 15 Mio. Bücher wurden von den abenteuerlichen Geschichten bis heute verkauft. Seit 2016 wird „Die drei ??? – Fluch des Piraten“ auch auf der Theaterbühne gespielt. Erstmalig zeigt das Junge Theater Bonn das Stück nun auch im Capitol Theater Düsseldorf.

    1. September 2018, 14:30 Uhr & 17:30 Uhr

    Tickets ab 26,90 € (www.capitol-theater.de, 0211 73 440 oder an der Abendkasse)

    Ab 8 Jahren

  • 03-10-18 - 07-10-18 Den ganzen Tag

    Das Waisenmädchen Annie glaubt fest daran, dass ihre Eltern sie eines Tages wieder zu sich holen werden. Als sie ausgewählt wird, das Weihnachtsfest bei dem Milliardär Oliver Warbucks zu verbringen, genießt sie nicht nur plötzlich ein wahrhaft luxuriöses Leben, sondern hat auch einen neuen Verbündeten an ihrer Seite: Warbucks will Annie bei der Suche nach ihren Eltern helfen. Das ruft jedoch die arglistige Leiterin des Waisenhauses, Miss Hannigan, auf den Plan, die mit einem hinterhältigen Trick versucht, durch Annie reich zu werden…

    Es ist das erste Mal, dass die Geschichte von „Annie“ ─ 40 Jahre nach dem Start am New Yorker Broadway und 20 Jahre nach der deutschen Erstaufführung ─ in einer Neufassung als deutsche Profi-Musicalproduktion gezeigt wird: Die Stuttgarter Off-Broadway Theater Company bringt das Stück im Herbst 2018 auf die Bühne des Capitol Theaters, wo sich kleine und große Zuschauer von Annie und ihren Freunden bezaubern lassen können.

    1. - 07. Oktober 2018, verschiedene Spielzeiten

    Tickets ab 29,90 € (www.capitol-theater.de, 0211 73 440 oder an der Abendkasse)

    Ab 6 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.