Ausstellung „Armin Baumgarten – Bilder und Skulpturen“

Im Atrium der Filiale der Stadtsparkasse Düsseldorf werden vom 13. Juni bis zum 28. August 2019 Gemälde und Skulpturen des Künstlers Armin Baumgarten präsentiert.
Der in Düsseldorf lebende Künstler Armin Baumgarten wurde 1967 in Wolfsburg geboren. Er studierte von 1989 – 1995 Malerei und Grafik an der Hochschule für bildende Künste Braunschweig und war Meisterschüler von Prof. Hermann Albert. Er nahm an zahlreichen internationalen Ausstellungen in der Schweiz, Italien und Amerika zum Thema neue figurative Malerei teil. Neben Großskulpturen für den Außenraum gestaltete er 2007 ein Kreuzbild für die Tersteegenkirche in Düsseldorf Golzheim.
„Malerei und Skulptur gehen Hand in Hand“
Die Ausstellung in der Bolkerstraße – kuratiert von Katharina Grote von der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf – zeigt das vielfältige Werk des Künstlers auf und vereint pastose Malerei mit ausdrucksstarken, meditativen Skulpturen. Die Bilder und Skulpturen umkreisen archaisch anmutende elementare, essentielle Themen wie Kopf, Figur und Figurengruppen, Landschaft und Berg oder den Baum. Die Verdichtung des Bildmotives auf eine wesentlich reduzierte ikonenhafte Form ist elementar für den Arbeitsprozess des Künstlers. Diese Form soll für den Betrachter nicht nur sichtbar sondern auch unmittelbar sinnlich und körperlich erfahrbar sein.
Pressekontakt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.