Youtuber-Festival in Düsseldorf

Die CDU-Ratsfraktion möchte ein Festival mit Youtube-Stars und bekannten Influencern in Düsseldorf verankern

In der Ratssitzung am 7. März stellt die CDU dazu einen Prüfantrag: Die Stadt soll ein Konzept mit Kostenschätzung entwickeln und dem Wirtschaftsausschuss bis zum Sommer zur Entscheidung vorlegen. Stimmt die Politik zu, könnte das Event dann jährlich ab 2020 in der Landeshauptstadt stattfinden. So würde Düsseldorf im Bereich der sozialen Medien, wo beliebte Akteurinnen und Akteure die Trends setzen, vor allem bei Kindern und Jugendlichen nachhaltig punkten, sagt die Union.

Ratsherr André Simon, Mitglied im Wirtschaftsausschuss

Abschlussfeier in Arena
Simon kann sich ein vielfältiges Wochenend-Programm vorstellen: „Tagsüber gibt es mehrere kleine Veranstaltungen in der Stadt – etwa Live-Auftritte auf einer Bühne vor dem Rathaus oder Autogrammstunden auf dem Burgplatz. Abends wäre dann eine große zentrale Abschlussparty mit allen Stars in der Arena denkbar.“

Die CDU-Fraktion hofft auf eine Mehrheit im Rat für ihren Vorschlag. „Ein Social-Media-Festival wäre gut für Stadtmarketing, Tourismus und Wirtschaft in Düsseldorf und brächte unserer Stadt einen echten Imagegewinn“, ist Simon überzeugt.

(Hier der Antragstext im Wortlaut: https://www.cdu-fraktion-duesseldorf.de/anfragen-und-antraege/antrag-youtuber-und-influencer-festival-duesseldorf-den-start-bringen




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.