Mobilitätsplan D – Online-Befragung gestartet

Düsseldorfer diskutieren über die zukünftige Ausrichtung des Verkehrs in ihrer Stadt – jetzt auch online
Die Teilnehmer hatten bei dem Verkehrsforum die Möglichkeit, sich die Ausstellung „Informationen zum Mobilitätsplan D und Fakten zur Mobilität in Düsseldorf“ zu besuchen und sich dort interaktiv zu beteiligen

Im Rahmen des Düsseldorfer Verkehrsforums 2018 haben am Freitag, 30. November, rund 150 Düsseldorfer engagiert über die zukünftige Ausrichtung des Verkehrs in der Landeshauptstadt diskutiert. Wer die Gelegenheit verpasst hat, kann sich ab sofort online an der Diskussion beteiligen.

Die Teilnehmer hatten bei dem Verkehrsforum die Möglichkeit, sich die Ausstellung „Informationen zum Mobilitätsplan D und Fakten zur Mobilität in Düsseldorf“ zu besuchen und sich dort bereits interaktiv zu beteiligen. Im anschließenden Plenum und in Arbeitsgruppen konnten dann auch eigene Erfahrungen, Ideen und Anregungen zur Mobilität in der Landeshauptstadt eingebracht werden.

„Die Veranstaltung bot nach dem ersten Verkehrsforum im letzten Jahr eine weitere Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand zum Mobilitätsplan D zu informieren und im Rahmen von Diskussionen eigene Erfahrungen, Ideen und Anregungen zur Mobilität in der Landeshauptstadt einzubringen. Die vielen und auch kompetenten Beiträge und Diskussionen haben diese Veranstaltung besonders spannend und lebendig gemacht. Ich freue mich auf den weiteren Entwicklungsprozess“, sagte Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke.

Jetzt geht es weiter: Noch bis Dienstag, 15. Januar, können interessierte Düsseldorfer an einer Online-Befragung zum Mobilitätsplan D teilnehmen. Auf diese Weise möchte die Stadtverwaltung erfahren, wie sich die Düsseldorfer zukünftig die Mobilität in ihrer Stadt vorstellen. Im ersten Schritt werden mögliche Visionen zur Mobilität 2030 diskutiert. Sie dienen als realistisches Wunschbild und als Orientierung für die anschließende Zieldiskussion. Die Befragung und weitere Infos sind unter www.duesseldorf.de/verkehrsmanagement zu finden.

Text: Volker Paulat 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.