Klavierhaus Schröder – das Klavierhaus mit Herz

Die Tasten sind deutlich von außen sichtbar und lassen erahnen, was einem in diesem Geschäft erwartet. Es handelt sich um eines der wenigen Klavierfachgeschäfte in Düsseldorf. Das Besondere, man wird hier direkt von einem oder sogar beiden Inhabern, Martin Schröder und Patrizia Schröder, herzlich begrüßt. Mit Liebe zum Beruf und zu dieser Branche führen die beiden dieses Fachgeschäft.

Martin Schröder bringt als Klavierbauermeister das klavierbautechnische Know-how mit und leitet die hauseigene Meisterwerkstatt für Klavier- und Flügelreparaturen. Eine voll aktive Werkstatt, die noch alte „Schätzchen“ aufarbeitet. Dies ist mittlerweile eher die Ausnahme in dieser Branche. Denn in anderen Häusern werden Reparaturaufträge immer öfter in benachbarte Länder ausgelagert. Schade eigentlich, hat doch die Ausbildung zum Klavierbauer in Deutschland weltweit einen besonders hohen Stellenwert und das nicht ohne Grund. Und nur mit der Berufs-Praxis behält man das Wissen, das man einst erworben hat und kann es weiter ausbauen.

Die Beratung durch den Klavierbauermeister persönlich verrät auch wie tief er in seiner Berufung verankert ist. Welcher Klavierkauf-Interessent möchte auf dieses Wissen in der Beratung verzichten?

Daher beraten in diesem Hause ausschließlich Klavierbauer, aber auch Frau Schröder, die fast drei Jahre in der Werkstatt gearbeitet und parallel in Ludwigsburg bei Stuttgart die Fachschule für Klavierbauer besucht hat. Man hat im Laufe der Jahre erkannt, wie wichtig dies in dieser Branche ist.

So kann Kauf-Interessenten eine solide Entscheidungsgrundlage geboten werden. Erfahrungsgemäß reicht es nicht aus, Klavier spielen zu können, um von der Qualität eines Instrumentes zu überzeugen. Der Kunde wünscht vor allem auch klavierbautechnisches Know-how und Unvoreingenommenheit zu anderen Marken.

Mit ihrem Klavier- und Flügel-Angebot beweisen die beiden Klavierliebhaber, dass ihnen die Klangvielfalt besonders wichtig ist: Das Angebot an neuen Instrumenten reicht von der Premium-Marke Bösendorfer aus Österreich, über die in Deutschland handgefertigten Marken Grotrian-Steinweg, Sauter und August Förster, bis zu der industriell gefertigten japanischen Marke Kawai.

Da die Werkstatt nicht nur Kundenaufträge annimmt, sondern auch eigene gebrauchte Instrumente repariert, werden auch gespielte Klaviere und Flügel

anderer Marken zum Kauf angeboten, wie Steinway & Sons, Blüthner, Schimmel, Pfeiffer, Bechstein u.a..

Klavierhaus Schröder versteht sich in erster Linie als ein Handwerksbetrieb, der auch mit Klavieren und Flügel Handel betreibt und nicht umgekehrt. Das Herzstück ist und bleibt die Werkstatt.

Mit dem klavierbautechnischen Know-how verbunden ist auch das gesamte Spektrum der Dienstleistung beim Kunden vor Ort: Von der Klavier- oder Flügelstimmung bis zur Regulation oder/und Intonation eines Instrumentes und diversen Kleinreparaturen. Aber insbesondere auch umfangreichere Reparaturen werden mit großer Detailtreue und Engagement in der eigenen Werkstatt durchgeführt.

Klavierbauermeister Martin Schröder bildet auch regelmäßig junge Menschen zum Klavierbauer oder zur Klavierbauerin aus. Ein seltener Beruf in Deutschland, erkennbar auch daran, dass es nur eine Berufsschule in ganz Deutschland gibt.

Das besondere für die Auszubildenden im Klavierhaus Schröder ist, hier werden noch Arbeiten erlernt, die durch die Auslagerung von Reparaturarbeiten bei anderen Häusern, dort gar nicht mehr vermittelt werden können, wie Resonanzböden spänen, Tasten garnieren, Elfenbeinbeläge ersetzen, bearbeiten, bleichen und polieren, u.v.a.m.

Der aktuelle Auszubildende, steht kurz vor dem erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung.

Es ist aber nicht zwingend notwendig ein Klavier zu kaufen, um in den Genuss des Spielens zu kommen. Denn bei Schröders hat man auch die Möglichkeit im Piano Practice Room stundenweise gegen eine kleine Gebühr an einem ausgewählten Klavier oder einem Flügel zu spielen.

Freuen Sie sich auf die herzliche Willkommenskultur dieses Hauses und die Authentizität die es ausstrahlt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.