Benefizausstellung für Künstler in Mexiko

Druck: Rios Rafael, José Luis, „Día de Muertos“ „Tag der Toten“, 2017
don‘t forget Oaxaca  heißt eine Benefizausstellung  in der Park-Kultur, mit der vorwiegend Düsseldorfer Künstler den Künstlern in der mexikanischen Kunstakademie in  Oaxaca helfen wollen.

Die Kunstakademie ist durch ein Erdbeben stark beschädigt worden. Diese „Schule für plastische und visuelle Künste“ ist einsturzgefährdet und kann von den Studierenden nicht besucht werden, sie arbeiten seit dem Erdbeben in provisorischen Unterkünften.

Diese Gruppenausstellung entstand aus der spontanen Idee bei Düsseldorfer Künstlern, den Kommilitonen in Mexiko zu helfen. Zu dieser Ausstellung meldeten sich bald über 20 Künstlerinnen und Künstler aus Düsseldorf und Umgebung. Die mexikanischen Künstler und Studierenden beteiligen sich mit über 70 Arbeiten.

Der Erlös der verkauften Bilder geht zu 100% an die „Schule für plastische und visuelle Künste“ in Oaxaca Mexiko und dient ihrem Wiederaufbau. Dabei wird der Betrag auch einen symbolischen Wert haben, der der Moral und Würde der Menschen dort dienen soll.

Die Ausstellung ist vom 12. Oktober bis zum 4. November in der Park-Kultur, Oststrasse 118.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.