Taiwanesische Küche einmal ganz besonders.

Prof. Li und Herr Wu

Herr Wu hatte am 2. Mai  zum Galadinner geladen. Sein Restaurant „Il ha Formosa“ (das ist der Name, den portugiesische Seefahrer Taiwan gaben und der über setzt schlicht schöne Insel bedeutet) in der Charlottenstraße war bis auf den letzten Platz besetzt. Denn die taiwanesische Küche ist unter Gourmets sehr beliebt. Herr Wu hatte namhafte Köche aus Taiwan engagiert, als Spitzenkoch Prof. Li aus Hsinchu City und vier weitere Chefköche. In einem Sieben-Gänge-Menü lernten die Gäste die gehobene taiwanesische Küche kennen. Einig waren sich alle Besucher: diese Art von Galadiner sollte wiederholt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.