Jahrestag im Restaurant Dao Pavilion

Am Freitag kamen rund einhundert geladene Gäste im Restaurant „Dao-Pavilion“ auf der Friedrich-Ebert-Straße zusammen, um das mittlerweile dreijährige Bestehen des größten Düsseldorfer Chinarestaurants mit einem Festessen gebührend zu feiern.

Seit der Eröffnung im Jahr 2015 hat sich das auf Kantonesische und Sichuan-Küche spezialisierte Haus nicht nur mit einem frischen, abwechslungsreichen Mittagsbuffet etabliert. Immer wieder stellt sich das Team aus der offenen Küche neuen Anforderungen, so bei dem Präsentationskochen von acht ausgezeichneten Chefköchen aus China oder bei der Teilnahme an der Koch-Olympiade 2016 in Rotterdam. Hier wurde das Team mit der Goldmedaille für Kreativität und herausragende Präsentation ausgezeichnet.

Einen festen Kalendereintrag hat bei vielen kulinarisch interessierten das jährliche China Gourmet Festival errungen, in diesen Tagen gibt es dann Warteschlangen bis zur Charlottenstraße. So bleibt es nicht aus, dass Düsseldorfer Institutionen wie das chinesische Generalkonsulat oder auch NRW Invest den Dao Pavilion gerne nutzen, um Gäste in Düsseldorf zu bewirten.

Einen großen Auftritt hatte der Entertainer Jackie Chang, der mit musikalischen und witzigen Beiträgen sein Kunsthandwerk der Gemüseschnitzerei präsentierte; Interessenten sind für Sonntag, 14.30 Uhr zu einem Schnitzlehrgang eingeladen. Der Freitagabend klang bei Wein, Bier und Cocktails mit dem gemeinsamen Singen klassischer chinesischer Weisen und beliebter Schlager aus. D-Mitte gratuliert dem Dao Pavilion, dem Chef Herrn Yuelong Jiang und seinen erfolgreichen Mitarbeitern.

Wilfried Scholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.