Düsseldorfer Tafel sammelt im Dezember wieder Pakete für Bedürftige

Zum Jahresende sammelt die Düsseldorfer Tafel auch 2017 wieder Lebensmittelpakete für bedürftige Düsseldorfer, damit niemand an den Festtagen außen vor gelassen wird. Deswegen ruft die Organisation alle, die das Projekt unterstützen wollen, dazu auf, haltbare Lebensmittel abzugeben.

Gefragt sind dabei vor allen Dingen abgepackte, nicht verderbliche Waren (dazu zählen u.a. Dauerwurst, Fertiggerichte, Fleisch- und Fischkonserven, Gemüsekonserven, Honig, Kaffee, Marmelade, Nudeln, Reis oder auch Tee). Ausdrücklich erlaubt sind jedoch auch Hygiene-Artikel wie Duschgel oder Zahnpasta. Wer spenden möchte, kann die Waren am Mittwoch, den 13.12. von 8 bis 18 Uhr in der Aula der St. Benedikt-Schule an der Charlottenstraße 110 abgeben. Diese werden dann ebenda am Donnerstag, den 14.12. ab 9 Uhr früh an bedürftige Düsseldorfer ausgegeben, die einen aktuellen Leistungsbescheid und Lichtbildausweis mitbringen.

Kontakt:
Düsseldorfer Tafel e.V.
Völklinger Straße 24
40221 Düsseldorf
E-Mail: info@duesseldorfer-tafel.de
Telefon: 0211 43 60 103

Spendenkonto:
Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE42 3005 0110 0015 0768 47
BIC: DUSSDEDD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.