Umleitungen für die Straßenbahnlinie 707 und Buslinien von Freitag, 28. Juli, 21 Uhr, bis Freitag, 4. August, 18 Uhr

Die Rheinbahn erneuert an der Kreuzung Immermannstraße/Oststraße den Gleisbogen. Gleichzeitig werden auf der Jacobistraße die Gleise ausgetauscht – von Freitag, 28. Juli, 21 Uhr, bis Samstag, 5. August, 4 Uhr. Davon betroffen sind die Linien 707, SB55, 737, 752, 754, NE1 und NE7. Auch für den Autoverkehr gibt es Sperrungen. Hier alle Änderungen für unser Viertel im Detail:

Linie 707

Die Bahnen fahren zwischen den Haltestellen „Marienhospital“ und „Hauptbahnhof“ eine Umleitung über die Strecken der Linien 706 und 708. Folgende Haltestellen werden verlegt oder entfallen:

Die Haltestelle „Charlottenstraße/Oststraße“ muss leider entfallen, bitte stattdessen die Haltestelle „Hauptbahnhof“ nutzen.

Die Haltestellen „Klosterstraße“ und „Jacobistraße“ werden an die Haltestelle „Schadowstraße“ der Linie 706 verlegt.

Linien SB55, 737, 752, 754 und NE1

Die Busse fahren in Richtung Hauptbahnhof ab der Haltestelle „Jacobistraße“ beziehungsweise „Wehrhahn-Center“ und stadtauswärts ab der Haltestelle „Hauptbahnhof“ eine Umleitung. Folgende Haltestellen werden verlegt oder entfallen:

Die Haltestelle „Jacobistraße“ der Linien SB55, 752, 754 und NE1 wird stadtauswärts an die Haltestelle „Pempelforter Straße“ der Linie 721 in Richtung Flughafen verlegt.

Die Haltestelle „Klosterstraße“ der Linie NE1 wird an die Haltestelle „Worringer Platz“ der Linie 721 verlegt.

Die Haltestelle „Wehrhahn-Center“ der Linie 737 wird stadtauswärts an die Haltestelle „Pempelforter Straße“ der Linie 721 in Richtung Flughafen verlegt.

Die Haltestelle „Oststraße“ muss leider entfallen, bitte stattdessen die Haltestelle „Hauptbahnhof“ nutzen.

Linie NE7

Die Busse fahren nur in Richtung Hauptbahnhof ab der Haltestelle „Jacobistraße“ eine Umleitung. Die Haltestelle „Oststraße“ muss leider entfallen, bitte stattdessen die Haltestelle „Hauptbahnhof“ nutzen. Die Haltestelle „Klosterstraße“ wird an die Haltestelle „Worringer Platz“ der Linie 721 in Richtung Gothaer Weg verlegt.

Sperrungen für Autofahrer

Die Immermannstraße wird ab der Kreuzung Charlottenstraße stadteinwärts gesperrt – von Freitag, 28. Juli, 21 Uhr, bis Freitag, 4. August, 18 Uhr. Autofahrer können – von der Oststraße kommend – in Richtung Süden auf der rechten Fahrbahnseite nur geradeaus und rechts fahren. Die Linksabbiegespur zur Immermannstraße wird gesperrt. Die Rheinbahn bittet die Autofahrer, den Bereich großräumig zu umfahren. Umleitungen sind ausgeschildert.

 

Information

Aushänge an den betroffenen Haltestellen, Hinweise an den elektronischen Anzeigen und Durchsagen in den Fahrzeugen informieren die Kunden über die Änderungen. Durch die Umleitungen kann es zu Verspätungen und Wartezeiten kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: