Der Umbau des Immermannhofes ist fertig

An der Kreuzung Friedrich-Ebert-Stra­ße/Karlstraße ist der Umbau des Platzes vor dem Immermannhof fertiggestellt. Vorher war hier eine höher gelegene Rasenfläche, auf der japanische Kirschbäume standen. Der Platz soll jetzt nutzungsoffener und übersichtlicher und ein „Trittstein auf dem Weg zur Innenstadt“ sein. Naturpflastersteine sind eingesetzt und Judasbäume gepflanzt worden. Im Frühjahr sollen sie pinkfarben blühen. LED-Lichtbänder sollen für eine abwechslungsreiche Nachtwirkung sorgen. Fotos bitte an uns schicken –info@d-mitte.de – Diese Umgestaltung ist ein Teil des EKISO- Programms und soll 400.000 € gekostet haben. Mehr in QuartierM ab Seite 32.


Der Platz eignet sich – in wärmeren Jahreszeiten – für eine Außengastronomie. Hierfür sammeln wir Ideen, aber auch Interessenten aus der Gastronomie können sich melden.