Ein ganztägig aktives Haus

Szene aus »A City seeking its Bodies«, Choreografie Alexandra Waierstall, Komponist HAUSCHKA
Das tanzhaus nrw, ansässig in einem ehemaligen Straßenbahndepot, ist mit zwei Bühnen und acht Tanz- und Probenstudios ein internationales Zentrum für zeitgenössischen Tanz. Auf 4.000 Quadratmetern Fläche ist es zugleich ein Spiel- und Produktionsort sowie eine Akademie mit mehr als 3.600 Besuchern wöchentlich.

Unter einem Dach verbinden wir die Produktion, Präsentation und Schulung von zeitgenössischem Tanz, die lokale mit der internationalen Szene, jungen aufregenden Nachwuchs mit den Stars sowie Tanz am Puls der Zeit mit der Pflege des Tanzerbes. In der Kombination aus Produktion und Präsentation von zeitgenössischem Tanz einerseits und der Akademie für professionelle und Amateurtänzer andererseits ist das tanzhaus nrw in Deutschland einzigartig; ein im wahrsten Sinne des Wortes ganztägig aktives Haus des Tanzes. Professionelle Tänzer*innen, Choreograf*innen und Amateure repräsentieren das, was uns im Kern ausmacht: das gemeinschaftliche Erleben von Tanz unter dem Dach einer einzigen Institution. Die Trennung von Hoch-, Sub- und Soziokultur, das Theater als Ort der Exklusivität und des sozialen Ausschlusses, all das wird im tanzhaus nrw überwunden: Künstler*innen reißen die vierte Wand zum Publikum ein und bitten es im wahrsten Sinne auf die Bühne und zum Tanz!

Zentrales Anliegen ist uns die kreative Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper und seiner Rolle in der Gesellschaft. Wir verstehen künstlerisches Arbeiten als reflektierte Zeitgenossenschaft. Wir sind ein inklusives Haus. Sowohl wir als Team als auch unsere Besucher*innen sind kulturell und national gemischt und unser Programm richtet sich an ein generationenübergreifendes Publikum.

Der ganzjährige Spielbetrieb mit mehr als 200 wechselnden Aufführungen folgt verschiedenen Programmlinien in konzentrierten Festivals, thematisch motivierten Reihen, internationalen Gastspielen und experimentellen oder informellen Plattformen. Ein besonderer Akzent liegt in der Förderung ausgewählter Choreografen*innen im Rahmen von Koproduktionen und Residenzprogrammen. Seit der Spielzeit 2014/15 unter Leitung von Bettina Masuch, sucht das Haus unter anderem mit den »Factory Artists« Alexandra Waierstall, Sebastian Matthias und Jan Martens die intensivere Zusammenarbeit mit Künstler*innen. Auch das Junge Tanzhaus, das sich Tanz für und mit einem jungen Publikum widmet, zählt zu den profilbildenden Aktivitäten des Hauses.

Das tanzhaus nrw ist Träger von Projekten wie Take-off: Junger Tanz, dem International Dance Artist Service (iDAS) und Shifting Realities, Transcontinental choreographic exchange 2015–2017 sowie Partner von Dance On: Tanzrepertoire für Tänzer 40+ und des Netzwerks European Dancehouse Network (EDN). Weiterhin zählen wir zum Bündnis von sieben internationalen Produktionshäusern für zeitgenössische darstellende Kunst in Deutschland, das erstmals durch den Bund gefördert wird. Dazu gehören neben dem tanzhaus nrw das FFT Düsseldorf, HAU Hebbel am Ufer Berlin, HELLERAU – Europäischen Zentrum der Künste Dresden, Kampnagel Hamburg, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt/M. sowie PACT Zollverein Essen.

 Tanz und Inklusion: Kinderkurse im tanzhaus nrw

tanzhaus nrw
Erkrather Straße 30
40233 Düsseldorf
+49 (0)211 17270-0
info@tanzhaus-nrw.de
www.tanzhaus-nrw.de

 Essen & Trinken im tanzhaus nrw
Bar, Restaurant und Terrasse – dies alles vereint und bietet DEANS BISTRO im tanzhaus nrw, das unter der Leitung von Dean Pinut seine Gäste herzlich willkommen heißt.

Abwechslungsreiche Speisen sowie eine breite Auswahl an Weinen, Cocktails und anderen Getränken können in den schönen Räumen im industriellen Ambiente oder auf der Sommer-Terrasse genossen werden. Das Angebot umfasst Mediterranes, einen täglich wechselnden Mittagstisch und kleine Köstlichkeiten. Außerdem gibt’s röstfrischen Kaffee und Kuchen!

Öffnungszeiten:
täglich zwischen 12:00 und 24:00
Sa und So: 13:00 bis 01:00
außer feiertags und in der spielfreien Zeit
DEANS Bistro im tanzhaus nrw
Erkrather Str. 30
40233 Düsseldorf
Telefon 0211 54476214
deansbistro@gmail.com

Fotos: Katja Illner / tanzhaus nrw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: